Schuhe24-Gruppe will in diesem Jahr weitere Online-Marktplätze eröffnen

Die Schuhe24-Gruppe expandiert munter weiter. In dem laufenden Geschäftsjahr will das Unternehmen zwei weitere Online-Marktplätze starten. Ein Zuwachs ist auch bei den kooperierenden Vertriebskanälen geplant.

Die Schuhe24-Gruppe gehört zu den ganz großen E-Commerce-Gewinnern der letzten Jahre. Das Unternehmen ist nach und nach expandiert und hat neue Portale eröffnet. Mittlerweile zählt es vier Online-Marktplätze: Schuhe24.de, Outfits24.de, Sportmarken24.de und Taschen24.de. Wie Neuhandeln.de berichtet, sollen zwei weitere noch in diesem Jahr hinzukommen.

Wachstum in allen Bereichen

Demnach verfolgt der E-Commerce-Konzern das Ziel, sein Geschäftsvolumen zu erhöhen. Nach einem Umsatz von 75 Millionen Euro netto im letzten Jahr peilt die Schuhe24-Gruppe nun 100 Millionen an. Mit dem bisherigen Ergebnis scheint sie zufrieden zu sein: „Wir konnten auf allen Bereichen das Wachstum der Vorjahre fortsetzen“, wird Geschäftsführer Dominik Benner zitiert.

Kooperation mit Dritt-Plattformen

Das Geschäftskonzept der Schuhe24-Gruppe basiert darauf, dass stationäre Händler integriert werden und auf diese Weise die Möglichkeit bekommen, ihre Produkte über die jeweiligen Online-Portale zu verkaufen. Die Zahl der Partner steigt kontinuierlich. 1.200 zählen allein die beiden Online-Marktplätze Schuhe24.de und Outfits24. Dass die stationären Händler immer mehr Artikel auf den Marktplätzen anbieten, lässt die Gruppe weiter wachsen. So bindet sie zum Beispiel zusätzliche Vertriebskanäle an, zu denen unter anderem Otto, AboutYou.de oder Check24 gehören. In diesem Jahr soll es zu weiteren Kooperationen kommen.


Beitrag teilen: