Eine unvergessliche Reise nach Prag planen – Insider-Tipps für einen Urlaub in Prag!

Viele Menschen, die einmal in der tschechischen Hauptstadt waren, schwärmen von Prag als neues Lieblingsreiseziel. Denn Prag hält für Reisende eine Menge Sehenswürdigkeiten und Unterhaltungsangebote bereit. Zudem bieten die Eindrücke der tschechischen Kultur und Landesmentalität einen Reiseaufenthalt, an den man sich lange gerne zurückerinnern wird. Besonders junge Paare verschlägt es heutzutage für einen Kurztrip nach Prag. Kein Wunder, denn die Stadt in Tschechien ist auch mit dem eigenen Auto schnell und einfach zu erreichen und bietet eine gelungene Abwechslung, um aus dem Stress aus Alltag und Job zu entfliehen. Wer die Energiereserven von Körper und Geist wieder aufladen möchte, macht mit einer Reise nach Prag nicht viel falsch. Besonders für Menschen, die aus östlichen Teilen der Bundesrepublik kommen, ist eine Reise nach Prag meistens keine kostspielige Angelegenheit, da sich die Anreise überschaubar hält.
Doch, wer nach Prag reist, sollte sich auf eine Reise gut vorbereiten. Denn es gibt es manche Unterschiede zu anderen Urlaubsdestinationen und Gepflogenheiten in der Heimat. Von unbekannten kulinarischen Köstlichkeiten über prunkvolle Architekturen hält die Hauptstadt Tschechiens für jeden Urlauber etwas bereit.

pixabay.com ©tomasdratnal(Creative Commons CC0)

Um die Reise nach Prag möglichst angenehm und facettenreich zu gestalten, haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber entworfen, mit dem es möglich wird eine unvergessliche Reise zu erleben. So können Ihnen diese Insider-Tipps dabei helfen mehr aus einer Reise nach Prag herauszuholen und die schönsten Seiten der Stadt kennenzulernen.

Hotel im Prager Stadtzentrum wählen

Um möglichst viele Eindrücke von der tschechischen Hauptstadt zu gewinnen, sollte ein Hotel direkt im Stadtzentrum gewählt werden. Hier gibt es die meisten Touristengebiete und Sehenswürdigkeiten. Demnach sollte man bei der Suche nach einer Unterkunft in Prag am besten das Online Reiseangebot abklappern. So lässt bei Expedia Prag für ein paar Tage zu sehr günstigen Konditionen besuchen. Dabei gilt: Umso näher das Hotel im Stadtzentrum angesiedelt ist, desto teurer auch die Kosten pro Übernachtung. Wer mit dem eigenen Auto anreist, kann demnach ruhig eine Unterkunft wählen, welche etwas vom Stadtzentrum entfernt liegt.

Anreise per Auto oder Zug

Die Anreise mit dem eigenen Auto oder einem Zug ist in Prag ganz einfach möglich und verursacht keine großen Kosten. So muss man nicht unbedingt mit dem Flugzeug anreisen, um die historische Kulisse der Prager Innenstadt zu erleben. Wer ohnehin schon eine Bahncard besitzt, hat hier die Möglichkeit auf satte Rabatte für eine Anreise nach Prag per Zug.

Öffentliche Verkehrsmittel bieten günstigen Transport durch Prag

Um möglichst viel von Prag zu sehen, lohnt es sich auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Auch eine Fahrt mit der Prager Metro ist ein echtes Erlebnis. Die Preise für den Transport mit öffentlichen Verkehrsmittel belaufen sich auf etwas mehr als einen Euro.

Geld nur in einer Bank wechseln

Die meisten Wechselstuben in Prag haben einen sehr schlechten Ruf, so dass Touristen empfohlen wird Eurobanknoten nur in einer Bank gegen tschechische Kronen einzutauschen. Hier erhalten Urlauber den besten Wechselkurs und können bei ihrer Reisekasse weiterhin aus den Vollen schöpfen.

Frank
Beitrag teilen: