Neue Gebühren-Schnittstelle für BayWotch

Die Änderung der eBay Gebühren zum 20. Februar ist unbestritten die umfassendeste Gebührenumstellung, seit es BayWotch gibt. Erstmals gibt es nun die Unterscheidung zwischen privaten und gewerblichen Verkäufern. Unzählige Sonderfälle in Bezug auf Kategorie, Startpreis oder Angebotsformat machen es dem Verkäufer unmöglich, die Gebühren mal eben „im Kopf“ zu überschlagen.

BayWotch ab Version 3 ist in der Lage, vollkommen automatisch die eBay Gebühren für eingelesene Artikel zu berechnen, in der Datenbank zu speichern und sogar zu Analysezwecken auszuwerten. Aufgrund der hohen Komplexität der neuen Gebührenstruktur und den seitens eBay angekündigten regelmäßigen Marktanpassungen musste die Gebührenberechnung ausgelagert werden, um in Zukunft flexibler und schneller auf Änderungen reagieren zu können.

Aus dieser Notwendigkeit heraus entstand ein neuer Webservice, den wir kurzerhand „Fee-API“ getauft haben. Mit dieser exklusiven Onlineschnittstelle ist es möglich, nach Übergabe sämtlicher Artikelmerkmale wie Verkäufertyp, Preis, Kategorie und Verkaufsoptionen die exakten eBay Gebühren zu berechnen. Dabei wird unterschieden zwischen der reinen Angebotsgebühr, Kosten für Zusatzoptionen und der Verkaufsprovision.

BayWotch wird ab Version 3.1.99 auf die neue Fee-API zugreifen, um für jeden Artikel die eBay Gebühren bis auf die Kommastelle genau berechnen zu können. Durch die neue Gebührenberechnung fallen keine zusätzlichen Kosten an!

Was kann BayWotch?

  • Speicherung der Auktionen in einer eigenen lokalen Datenbank inkl. Artikelbild und Beschreibung!
  • Beliebig viele Auktionen beobachten, während eBay das Beobachten auf 100 Artikel begrenzt!
  • Beliebig viele Suche-Favoriten verwalten (bei eBay sind max. 100 Favoriten möglich)
  • Angebotsgebühren und Verkaufsprovisionen aller gespeicherten Artikel automatisch berechnen!
  • Durch beendete Auktionen Ihrer Datenbank suchen!
  • Stückzahlen auswerten: Wieviel wurde angeboten, und wieviel davon verkauft?
  • Angebote mit ausländischer Währungen in Euro umrechnen
  • Bequem und einfach massenhaft Auktionen in eigener Ordnerstruktur verwalten
  • Schneller Artikeldaten laden als mit dem Browser!
  • Powersuche mit vielfältigeren Möglichkeiten, als die eBay Suchmaschine bietet!
  • Einlesen beliebig vieler eBay Angebote dank automatischer Auswertung mehrseitiger Suchergebnisseiten!
  • Umfangreiche Statistik mit grafischem Preisverlauf, Stunden- und Wochenauswertungen!
  • Enthält komplette eBay Kategorienstruktur in einer Baumstruktur
  • Export im CSV Format
  • Auswertung der eBay Besucherzähler! (ab BayWotch Enterprise)
  • Automatisierung der Marktbeobachtung durch Kommandozeilensteuerung (ab BayWotch Professional)
  • Auto-Update für automatische Programm-Updates!
  • eBay Uhrzeit Synchronisation!
  • Persönliche Notizen bei Artikeln und Ordner ablegen!
  • Offline ohne umständliche „Klickerei“ durch Angebote stöbern!
  • Ihre Kauf- und Verkaufserfolge steigern!

BayWotch gibt es in verschiedenen Lizenzmodellen

… und für jeden Geschmack ist etwas dabei: Suchen Sie sich Ihr passendes Lizenzmodell von BayWotch selber aus! Die kostenlose Light Edition, die uneingeschränkte Standard Edition, die mächtige Professional Edition für Powerseller oder die Highend-Lösung BayWotch Enterprise… wählen Sie selbst!

Hier geht’s zum Überblick der erhältlichen Versionen!


Beitrag teilen: