PayPal führender Bezahldienst in Großbritannien

paypal_logo.gifDie eBay-Tochter PayPal wächst weiterhin sehr stark. In Großbritannien nutzen 20 Millionen Menschen den Online-Bezahldienst, also mehr als ein Drittel der erwachsenen Bevölkerung hat mittlerweile einen PayPal Acoount

Das führende Marktforschungsunternehmen Nielsen Online bezeichnet PayPal als die meist besuchte Bezahldienst -Webseite, mit etwa 5 mal mehr Besuchern als der stärkste Konkurrent. Carl Olav Scheible, Direktor von PayPal Großbritannien: „Der Datenschutz, Verschwiegenheit, Bequemlichkeit und die vielfältigen Wahlmöglichkeiten, sind der Grund für die weit verbreitete Nutzung von PayPal.

PayPal ist ein Online-Zahlungsservice, der das Senden und Empfangen von Geld im Internet ermöglicht. Käufer zahlen mit PayPal direkt in der eBay-Kaufabwicklung. Die Einkäufe erreichen Sie schneller und sind außerdem auf eBay bis 1.000 Euro abgesichert – und das kostenlos. Als Verkäufer akzeptieren Sie alle gängigen Zahlungsmethoden aus einer Hand: Lastschrift, Kreditkarte, Überweisung, giropay und PayPal-Guthaben.

eBay-Käufer in Deutschland können ihre Artikel per Lastschrift, Kreditkarte, Überweisung, giropay oder mit Ihrem PayPal-Guthaben bezahlen. Käufer in Österreich können mit ihrem PayPal-Guthaben oder per Kreditkarte bezahlen. Käufern in der Schweiz steht darüber hinaus noch die Zahlung per Banküberweisung zur Verfügung.

PayPal führender Bezahldienst in Großbritannien was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Fakten zum Nutzerverhalten beim Online-Shopping weltweit Wie eine aktuelle Studie von WorldPay verrät, werden 95% der E-Commerce-Einkäufe von zu Hause aus getätigt. 54% der Käufer befinden sich hierbei im Wohnzimmer und 43% im Schlafzimmer, 5% sind im Garten und 3% im Badezimmer. 29% kaufen ihre Waren während der Arbeit ein. Für die Studie wurden 1...
Mastercard will Bezahlen per Fingerabdruck möglich machen Der Kunde soll es beim Shopping so einfach haben, wie es nur geht. Das gilt auch für den Bezahlvorgang, weshalb moderne wie herkömmliche Finanzdienstleister an bequemen Lösungen arbeiten. Mit einer neuen Idee ist jetzt der Kreditkarten-Anbieter Mastercard hervorgetreten. Dieser will Pins und Codes a...
Was bei der globalen Expansion im Internethandel beachtet werden muß Die Aussichten für eine globale Expansion sehen für Onlinehändler gut aus, denn bis 2020 werden die weltweiten Umsätze im Internethandel auf rund 3,5 Billionen US-Dollar ansteigen. Wer sich als Händler aktuell mit dem Gedanken trägt seinen Internethandel auf internationale Regionen auszudehnen, für ...
PayPal führt in Großbritannien eine Kreditfunktion ein PayPal hat das Online-Payment revolutioniert und bemüht sich weiterhin um Vereinfachungen. Als nächstes will das Unternehmen seinen Kunden kostenlose Kredite anbieten. In den USA ist das bereits möglich, nun sollen auch britische PayPal-Nutzer in diesen Genuss kommen. PayPal baut sein Geschäftsmo...
test.de prüft Aussagefähigkeit der Datenschutzerklärungen verschiedener Internet-Unternehm... Wer sich bei Online-Unternehmen anmeldet, muss den Erklärungen zustimmen. Test.de hat 16 Daten­schutz­erklärungen bekannter Internet­dienste im Hinblick auf Verständlich­keit und Aussagekraft geprüft. Von Amazon bis Zalando wollte test.de wissen, wie aussagekräftig die Bestimmungen aus Verbrauche...
eBay-Kunden durch neue Datenschutz-Politik verunsichert Bei eBay Deutschland wechseln täglich Millionen Artikel den Besitzer. Und Privatanbieter verkaufen ebenfalls fleißig auf der Plattform. Viele Nutzer, die Produkte von privaten Verkäufern erstanden haben, wurden jedoch durch eBays neue Datenschutzrichtlinien durcheinandergebracht. Ab September 2015 e...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , ,