Der Trusted Shops Rechtstexter: Jetzt für Jimdo-Kunden erstmalig integriert

Der Trusted Shops Rechtstexter: Jetzt für Jimdo-Kunden erstmalig integriert
pixabay.com ©geralt (Creative Commons CC0)

Dank einer Kooperation mit Trusted Shops bietet Jimdo seinen Kunden ab sofort als bisher einziger Website-Anbieter weltweit einen Schutz vor Abmahnungen und DSGVO-Bußgeldern. Nutzer können ihr Impressum und die Datenschutzerklärung für Jimdo rechtssicher erstellen und aktuell halten. Trusted Shops übernimmt dabei selbstverständlich die Haftung für alle generierten Texte. Für 5 Euro im Monat können Kunden den Service hinzubuchen, das “Risiko Recht” einfach auslagern und sich ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren.

“Von unseren Nutzern wissen wir, wie viel Zeit das Schreiben und ständige Aktualisieren von DSGVO-konformen Rechtstexten wie Impressum oder Datenschutzerklärung frisst – und wie viel Unsicherheit das Thema verursacht”, so Matthias Henze, CEO von Jimdo. “Damit sie auf der sicheren Seite und vor Abmahnungen geschützt sind, werden die Texte auf der Website laufend automatisch aktualisiert.” So geht’s: Der Nutzer füllt einen Fragebogen mit seinen persönlichen Angaben aus. Auf Basis dieser Angaben werden alle Texte auf die Person, das Unternehmen und das jeweilige Land zugeschnitten.

“Im Rahmen einer Studie haben wir festgestellt, dass die Abmahnungen pro Unternehmen binnen eines Jahres um 23 % auf 2,2 Abmahnungen angestiegen sind. Selbst nach erfolgreichen Angriffen suchen Abmahner weiter nach Fehlern in den Rechtstexten. Das zeigt die Bedeutung, die Texte nicht nur einmal zu erstellen, sondern kontinuierlich auf dem aktuellen Stand zu halten”, so Dr. Carsten Föhlisch, Bereichsleiter und Prokurist bei Trusted Shops GmbH.

Zukünftig sollen auch Texte für den Online-Shop wie AGB und Widerrufsbelehrung in den Rechtstexte-Manager integriert werden. Zudem will Jimdo weitere Services für seine Nutzer rund um das Thema Website anbieten und seine Kunden noch besser in ihrer Selbständigkeit unterstützen.