Kostenlos spielen – Tolle Browsergames ohne Mikrotransaktionen

Nicht jedes browserbasierte Spiel ist ein sogenanntes „Groschengrab“, bei dem der Spielspaß durch Mikrotransaktionen und ein Pay-to-Win-Prinzip vermiest wird. Es gibt eine Vielzahl von Triple-A-Titeln, in denen die Spieler Hunderte von Stunden in den virtuellen Welten verbringen können. Doch wer einfach nur kurz ein paar Minuten Spielspaß genießen möchte, für den sind Browserspiele eine gute Möglichkeit, wenn es darum geht, einfach nur drauflos zu spielen. Es gibt einige kostenlose Internetspiele, die sich beispielsweise gut für die Mittagspause eignen.

©istock.com/Deagreez

Das tolle daran: Die Games sind alle nur einen Klick entfernt und lassen sich ohne Problem kostenlos spielen. Darunter fallen Rätsel, Puzzle, Taktikspiele und auch Online Slots.

Online Slots kostenlos ohne Einzahlung spielen

Zuerst zu den Online Slots. Viele verbinden sie mit Online Casinos, finanziellem Risiko und Verlusten. Doch es geht auch anders. Denn oft stehen diese virtuellen Spielautomaten kostenlos und sogar ohne Anmeldung zur Verfügung, so dass ohne finanzielles Risiko Spielspaß genossen werden kann. Oder man spielt kostenlos mit Echtgeld.

Letzteres hört sich zuerst unlogisch an: kostenlos aber dennoch mit echtem Geld? Das geht, und zwar mit einem Bonus ohne Einzahlung wie bspw. 50 Freispiele ohne Einzahlung. Das Einzige, was der Spieler hier tun muss, ist, eine Anmeldung vorzunehmen, um die Freispiele zu erhalten, und dann direkt loszuspielen. Diese Free Spins eignen sich ebenfalls für die Mittagspause und das Beste daran ist, dass hier mit ein wenig Glück und ohne eigenes Geld echte Gewinne kassiert werden können. Damit wird der kostenlose Spielspaß direkt verdoppelt!

Browser-Action: Spiele für Geschickte

Wer Spannung sucht, Online Slots aber nicht die richtige Wahl sind, der findet für zwischendurch das eine oder andere Browsergame für rasante und unkomplizierte Action. Dabei können die Spieler durch Höhlen und über Hausdächer rennen, sich durch das Erdinnere bohren oder aber die Reflexe und flinken Finger anderweitig trainieren. Zu diesen Spielen gehören zum Beispiel:

  • Motherload – ein Scifi-Bergbau-Abenteuer
  • QWOP – ein Geschicklichkeitsspiel
  • Spelunky – ein Jump’n’Run Game
  • Bubble Shooter – ein Gelegenheitsspiel
  • DOOM – Ego-Shooter

Zu Beginn wurde es kurz angesprochen: Viele der populären, browserbasierten Online Spiele und besonders die, mit einem großen Namen dahinter, setzen gern auf die sogenannten Freemium-Modelle. Dabei handelt es sich um Games, die kostenlos spielbar sind, aber sehr schnell so schwierig und somit frustrierend oder übermäßig zeitaufwendig werden, dass sie durch In-Game-Käufe beschleunigt werden können.

Um ehrlich zu sein, dies geht zu Lasten des Spielspaßes und zu diesen Spielen zählen beispielsweise:

  • Anno online
  • Die Stämme
  • Farmerama
  • Drakensang online
  • Darkorbit

Bei den fünf oben genannten Spielen wie Bubble Shooter & Co. besteht nicht die Sorge, dass der Spielspaß nur mit Boostern, Premium-Abos oder Mikrotransaktionen bestehen bleibt.

Natürlich ist diese Aufteilung, die hier vorgenommen wurde, nicht vollständig, denn es gibt sicherlich auch einige „Denkspiele“, bei denen der Spieler sein Geschick beweisen muss oder „Action-Titel“, bei denen genaues Nachdenken notwendig ist.

Das Spiel in Online Casinos

Um nochmals auf das kostenlose Spiel in den Online Casinos zurückzukommen sowie den No Deposit Bonus in Form von Freispielen. Hier gibt es einen kleinen Haken, denn die Gewinne sind am Ende oft mit gewissen Umsatzbedingungen belegt. Das heißt, dass entsprechend eine Einzahlung vorgenommen werden muss, sofern die Bedingungen nicht mit dem Gewinn umgesetzt werden können.

Allerdings ist niemand zu einer Einzahlung verpflichtet und so kann der Gewinn letztendlich so lange zum Spielen genutzt werden, bis dieser verspielt wurde. Oder aber das Glück steht einem zur Seite und es kommt zu weiteren Gewinnen. Daher ein Tipp: Bei der Registrierung stets korrekte Daten angeben, denn nur dann ist eine Auszahlung möglich. Es wäre einfach nur schade oder, um es auf den Punkt zu bringen, geradezu eine Todsünde, wenn zum Beispiel der Jackpot geknackt wird und die Summe nicht auszahlbar ist, da man sein Konto nicht verifizieren kann.

Fazit: Mit ein paar Talern gibt es oft mehr Spielspaß

Letztendlich gibt es vielfältige Möglichkeiten, kostenlosen Spielspaß zu erleben. Doch wer bereit ist, ein paar Taler zu bezahlen, der kann bei den Browserspielen von einer tollen Grafik, erweiterten Spielinhalten und dergleichen mehr profitieren – aber kann nichts gewinnen. Anders im Online Casino. Wer sich registriert, einen Bonus ohne Einzahlung nutzt und später sogar eine weitere Einzahlung vornimmt, der genießt nicht nur besten Spielspaß, sondern kann sogar von echten Gewinnen profitieren.

Doch überall gilt, bei den Browsergames ebenso wie im Online Casino, niemand wird dazu gezwungen, Geld zu zahlen!

Beitrag teilen: