eBay übertrifft erneut Quartalserwartungen

eBay hat im abgelaufenen vierten Quartal seinen Gewinn erneut stärker gesteigert als von Analysten erwartet. Der Überschuss stieg um 53 % auf 531 Millionen Dollar, der Umsatz kletterte um 27 % auf 2,18 Milliarden Dollar, die Analysten hatten 2,14 Milliarden Dollar erwartet.

Abzüglich der Sondereffekte belief sich der Überschuss auf 611 Millionen Dollar oder 0,45 Dollar je Aktie, erwartet wurden 0,41 Dollar. Der Gewinn je Aktie ist von 0,25 auf 0,39 Dollar gestiegen, die Analysten rechnen für das erste Quartal 2008 mit 0,40 Dollar, eBay selbst erwartet im ersten Quartal 0,37 bis 0,39 Dollar.

Angetrieben wurde das Wachstum laut eBay von allen Geschäftsbereichen, besonders stark seien aber das Bezahlsystem PayPal, der Tickethandel StubHub und Skype gewachsen.

Die Erwartungen für das laufende Jahr sieht eBay allerding weniger optimistisch als die Mehrheit der Experten. Für das erste Quartal 2008 rechnet eBay mit einem Umsatz von 2,00 bis 2,05 Milliarden Dollar, die Experten erwarten 2,15 Milliarden Dollar. Im Gesamtjahr 2008 soll der Umsatz 8,50 bis 8,75 Milliarden Dollar betragen, während die Experten 9,02 Milliarden Dollar prognostizieren.


Beitrag teilen: