Amazon testet neue Artikel-Kennzeichnung «Top Brand»

Wer die Amazon-Webseite besucht, findet Artikel-Kennzeichnungen wie Bestseller oder Amazon’s Choice. Seit Kurzem ist ein neues Label unter der Bezeichnung Top Brand zu sehen. Dabei handelt es sich um ein Testprojekt, das sich jedoch auf eine ganz bestimmte Produktkategorie beschränkt.

Amazon testet neue Artikel-Kennzeichnung «Top Brand»
Amazon testet neue Artikel-Kennzeichnung «Top Brand»

Auf seinem Portal kennzeichnet Amazon bestimmte Produkte als Bestseller oder Amazon’s Choice. Nun kommt ein weiteres Label dazu. Wie Bloomberg berichtet, testet der Internetriese derzeit die Artikel-Kennzeichnung Top-Brand, mit der Produkte von Speedo, New Balance, Under Armor und Fruit oft the Loom versehen werden.

Markenbewusste Kunden

Dabei handelt es sich ausschließlich um Mode-Produkte, was Amazon damit begründet, dass Käufer von Handtaschen und Schuhen in der Regel auf Marke achten. Deswegen liegt der Akzent in der Testphase auf solchen, die bei den Kunden besonders beliebt sind. Kritiker gehen davon aus, dass Amazon mit der neuen Artikel-Kennzeichnung vor allem die wachsende Palette der Eigenmarken fördern möchte.


Beitrag teilen: