Alibaba kauft chinesisches E-Commerce-Unternehmen Kaola

Alibaba erweitert sein Portfolio um das chinesische E-Commerce-Unternehmen Kaola und greift dabei tief in die Tasche. Zuvor soll auch einer seiner größten Rivalen an der Firma interessiert gewesen sein.

In China gilt Alibaba als unumstrittener Marktführer in Sachen Online-Handel. Doch der Internetriese denkt gar nicht daran, sich mit seiner Position zu begnügen. Er baut sein Geschäft weiter aus und nimmt neue Unternehmen in sein Portfolio auf.

Sein jüngster Erwerb heißt Kaola, eine chinesische Firma, die sich auf den Verkauf von Bekleidung, Haushaltsgeräten und anderen Produkten spezialisiert hat. Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, kauft Alibaba das E-Commerce-Unternehmen für zwei Milliarden US-Dollar vom digitalen Gaming-Konzern NetEase. An Kaola soll auch der chinesische Arm des Konkurrenten Amazon interessiert gewesen sein.



Kategorien: Alibaba, Etsy & Co.

Schlagworte:,