Lieferdienst Takeaway.com will britischen Konkurrenten Just Eat übernehmen

Erst letztes Jahr kündigte Takeaway.com an, den Konkurrenten Delivery Hero zu übernehmen. Jetzt  hat er auch Interesse am britischen Wettbewerber Just Eat. Dieser wartet nun auf ein angemessenes Angebot.

Unter den europäischen Essenslieferdiensten herrscht seit langem ein erbitterter Konkurrenzkampf. Bereits im letzten Jahr gab es einige Fusionen und Übernahmen. Jetzt sorgt der niederländische Dienstleister Takeaway.com für Aufsehen, indem er den britischen Wettbewerber Just Eat kauft. Beide Unternehmen sollen den geplanten Zusammenschluss bestätigt haben, wie die Deutsche Nachrichten-Agentur berichtet. Noch ist die Übernahme aber nicht unter Dach und Fach. Nach britischem Recht hat Takeaway.com bis zum 24. August Zeit, den Aktionären von Just Eat ein Angebot zu unterbreiten.

Expansion in Deutschland

Das niederländische Unternehmen breitet sich  auch in Deutschland aus, wo es das Portal Lieferando.de betreibt. Ende letzten Jahres kündigte Takeaway.com jedoch an, auch das Deutschland-Geschäft von Delivery Hero zu übernehmen. Die Kosten sollen sich auf eine Milliarde Euro belaufen. Derzeit beschäftigt der Essenslieferant 2.600 Mitarbeiter und kooperiert mit 44.000 Restaurants.



Kategorien: E-Food & Supermarkt