Detaillierte Informationen zu wichtigen Änderungen für gewerbliche Verkäufer bei eBay

Um gewerbliche Verkäufer bei der Erfüllung ihrer rechtlichen Pflichten zu unterstützen und die Transparenz auf dem eBay-Marktplatz für Verbraucher weiter zu erhöhen, werden ab dem 1. April 2008 auf allen Artikelseiten von gewerblichen Verkäufern bestimmte Pflichtangaben automatisch angezeigt. Genaue Informationen über die Neuerungen finden Sie in diesem Artikel. Bitte aktualisieren bzw. ergänzen Sie Ihre rechtlichen Informationen rechtzeitig.

Welche Informationen werden ab dem 1. April 2008 automatisch auf jeder Artikelseite angezeigt?

1. Angaben zu Ihrer Identität und ladungsfähigen Anschrift (obligatorisch)

Diese Informationen werden automatisch in einem gesonderten Bereich auf jeder Artikelseite angezeigt.

  • Ihr Unternehmensname (wenn vorhanden)
  • Der Vor- und Zuname eines Vertretungsberechtigten
  • Ihre bei eBay hinterlegte Anschrift
  • 2. Hinweis auf das Widerrufs- oder Rückgaberecht des Käufers (obligatorisch)

    In Zukunft wird auf jeder Artikelseite automatisch der folgende Hinweis für Käufer eingeblendet: „Verbraucher haben das Recht, den Artikel unter den angegebenen Bedingungen zurückgeben.“ Hinweis: Dies gilt unabhängig davon, ob Sie Artikel über das Verkaufsformular oder ein Tool einstellen.

    3. Ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen (optional)

    Sofern Sie Ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Mein eBay hinterlegt haben, werden auch diese auf jeder Artikelseite angezeigt.

    Auf welcher rechtlichen Grundlage basieren diese Änderungen?

    Für gewerbliche Verkäufer auf dem eBay-Marktplatz gelten besondere rechtliche Rahmenbedingungen. Dazu zählen unter anderem die Vorschriften des Telemediengesetzes (TMG), des Fernabsatzrechts und die Regelungen über den elektronischen Geschäftsverkehr.

    Angaben zu Identität und ladungsfähiger Anschrift:
    Nach § 5 TMG sowie § 312c BGB muss ein Anbieter von geschäftsmäßigen Telemedien bestimmte Informationen zu seiner Identität bereitstellen (sog. Impressumspflicht bzw. Anbieterkennzeichnung).

    Die Angaben, die ein ordnungsgemäßes Impressum enthalten muss, finden sie im eBay-Rechtsportal

    Widerrufs- und Rückgaberecht:
    Nach § 312d BGB steht Verbrauchern beim Kauf von Waren oder Dienstleistungen von einem gewerblichen Verkäufer ein Widerrufs- oder Rückgaberecht zu, über dessen Einzelheiten der Verkäufer umfassend informieren muss.
    Weitere Informationen zum Widerrufs- und Rückgaberecht sowie eine Muster-Widerrufsbelehrung finden Sie im eBay-Rechtsportal.

    Allgemeine Geschäftsbedingungen:
    Allgemeine Geschäftsbedingungen werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn der Verkäufer den Käufer bei Vertragsschluss ausdrücklich auf sie hinweist, dem Käufer die Möglichkeit der Kenntnisnahme verschafft und der Käufer mit ihrer Geltung einverstanden ist (§ 305 Abs. 2 BGB).
    Weitere Informationen zu AGB sind im eBay-Rechtsportal zusammengestellt.

    Wo kann ich diese automatisch eingeblendeten Angaben aktualisieren bzw. ergänzen?

    So können Sie die Angaben, die ab dem 1. April 2008 automatisch auf allen Artikelseiten angezeigt werden, in „Mein eBay“ bearbeiten:

    1. Loggen Sie sich bei Mein eBay mit Ihrem Benutzernamen und Passwort ein.
    2. Klicken Sie auf „Einstellungen“ in dem Bereich „Mein Mitgliedskonto“.
    3. Unter „Einstellungen für gewerbliche Verkäufer“ > „Informationen zu gewerblichen Verkäufen in Artikelseiten anzeigen“ können Sie nun sämtliche Kontakt bezogenen und rechtlichen Pflichtangaben aktualisieren.
    4. Hinweis: Ihre Anmeldungsdaten sind soweit wie möglich vorausgefüllt. Bitte stellen Sie unbedingt sicher, dass diese Daten aktuell und vollständig sind!

    5. Klicken Sie auf Speichern, sobald Sie Ihre Änderungen durchgeführt haben.

    Hinweis: Eventuell ist für die Bearbeitung Ihrer rechtlichen Pflichtangaben eine Anpassung Ihrer bei eBay hinterlegten Anmeldungsdaten erforderlich. Ab Februar 2008 wird es zu diesem Zweck für eine Übergangszeit eine vereinfachte Änderungsmöglichkeit der Anmeldungsdaten geben.

    Ab dem 1. April 2008 fällt diese Wahlmöglichkeit weg und die Angaben werden automatisch auf allen Artikelseiten angezeigt.

    Hier können Sie Ihre Impressumsangaben aktualisieren bzw. anpassen. Ihre Registrierungsdaten sind soweit möglich vorausgefüllt. Stellen Sie sicher, dass diese Angaben vollständig und korrekt sind. Ansonsten können Sie von Mitbewerbern oder Verbraucherschutzverbänden kostenpflichtig abgemahnt werden.

    Ab dem 01. April 2008 wird auf jeder Artikelseite der Hinweis „Verbraucher haben das Recht, den Artikel unter den angegebenen Bedingungen zurückzugeben.“ angezeigt. Bitte tragen Sie daher unbedingt Ihre Widerrufs- oder Rückgabebelehrung hier ein!

    Sofern Sie Allgemeine Geschäftsbedingungen verwenden, können Sie diese hier eintragen. Sie werden dann automatisch auf allen Artikelseiten angezeigt.

    Wo werden diese Angaben angezeigt?

    hre Impressumsdaten werden automatisch auf jeder Artikelseite gut sichtbar in einem gesonderten Bereich unter der Artikelbeschreibung angezeigt.

    Hier wird Ihre in Mein eBay hinterlegte Widerrufs- oder Rückgabebelehrung angezeigt.

    Gelten diese Angaben für sämtliche Angebote?

    Ja, die in Mein eBay hinterlegten Angaben werden automatisch in alle Ihre Angebote eingefügt.

    Wenn Sie Ihre Angebote mit dem Verkaufsformular, dem Turbo Lister oder einem anderen Tool einstellen, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Widerrufs- oder Rückgabebelehrung anzupassen.

    1. Verkaufsformular

    Im Verkaufsformular wird automatisch Ihre in Mein eBay hinterlegte Widerrufs- oder Rückgabebelehrung angezeigt. Sie haben die Möglichkeit, diese für das konkrete Angebot anzupassen. Änderungen gelten immer nur für das konkret eingestellte Angebot. Wenn Sie diesen Artikel zu einem späteren Zeitpunkt wiedereinstellen oder die Funktion „Ein ähnlichen Artikel verkaufen“ nutzen, wird wieder Ihre in Mein eBay hinterlegte Widerrufs- oder Rückgabebelehrung angezeigt.

    2. Tools zum Einstellen von Angeboten

    Wenn Sie Ihre Angebote über ein Tool (z.B. Turbo Lister) einstellen und dort eine Widerrufs- oder Rückgabebelehrung angegeben haben, wird der Artikel mit diesen Angaben eingestellt. Ihre in Mein eBay hinterlegte Widerrufs- oder Rückgabebelehrung wird nur dann verwendet, wenn Sie in dem Tool keine Widerrufs- oder Rückgabebelehrung angeben.

    Kann ich diese Angaben zu einem späteren Zeitpunkt aktualisieren bzw. anpassen?

    Sie können Ihre Angaben in „Mein eBay“ jederzeit anpassen. Die Änderungen gelten aber grundsätzlich nur für neu eingestellte Angebote.

    Änderungen an bestehenden Angeboten können Sie über die Funktion „Angebote bearbeiten“ vornehmen. So geht’s:

    1. Ändern Sie Ihre rechtlichen Informationen in Mein eBay wie oben beschrieben und bestätigen Sie die Änderungen mit „Speichern“.
    2. Gehen Sie in Mein eBay und markieren Sie die aktiven Angebote, die Sie ändern möchten.
    3. Klicken Sie auf „Überarbeiten“ Hinweis: Sie können maximal 200 Angebote gleichzeitig überarbeiten.
    4. Wählen sie aus, ob sie Ihre Anbieterkennzeichnung und/oder Ihre Widerrufs- oder Rückgabebelehrung aktualisieren möchten und bestätigen Sie die Änderungen.

    Hinweis: Es gelten selbstverständlich die allgemeinen Regeln für das Bearbeiten von Angeboten.

    Beitrag teilen:


    Kategorien: eBay

    Schlagworte:, ,