Amazon ermöglicht in den USA Retouren ohne Verpackung und Retourenschein

Heutzutage können Online-Shopper bestellte Artikel problemlos zurücksenden. Sie brauchen bloß die Ware wieder einzupacken und den Karton mit einem Retourenschein zu versehen – das war’s. Künftig will es Amazon seinen Kunden aber noch einfacher machen.

Amazon ermöglicht Rücksendungen ohne Verpackung und Retourenschein

Amazon ermöglicht Rücksendungen ohne Verpackung und Retourenschein – pixabay.com ©linardi91 (Creative Commons CC0)

Online-Händler sind ihren Kunden in den letzten Jahren ein großes Stück entgegengekommen, sei es mittels besserer Lieferservices, sei es durch die Möglichkeit, Produkte zurücksenden zu können. Retouren stellen mittlerweile einen festen Bestandteil des alltäglichen E-Commerce dar. Künftig sollen es die Kunden bei der Abwicklung von Rücksendungen aber noch einfacher haben. Wie Internetworld.de berichtet, hat Amazon eine neue Option ausgerollt: In den USA können Kunden des Internetriesen Artikel ohne Verpackung und Retourenschein in ausgewählten Läden abgeben.

Verknüpfung von Online- und Offline-Aktivitäten

Die Option gilt laut Amazon für Millionen von Produkten. Wer sie wahrnehmen möchte, muss entweder die Geschäfte von Kohl’s und Whole Foods oder UPS Stores ansteuern. Alternativ dazu stehen Amazons Books- und 4-Sterne-Läden zur Verfügung. Vor der Abgabe ist es jedoch erforderlich, beim Amazon Return Center einen QR-Code zu beantragen. Daraufhin erfolgt die Rücksendung – kostenlos. Der neue Service verdeutlicht, dass Amazon seine Online- und Offline-Aktivitäten immer stärker verknüpft. Erst vor wenigen Wochen führte der Internetriese Amazon Counter ein. Der Service ermöglicht es Kunden, bestellte Waren in ausgewählten Partnergeschäften abzuholen.



Kategorien: Amazon

Schlagworte:,