Shopify bietet Online-Händlern ein Fulfillment Network an

Shopify bietet Online-Händlern ein Fulfillment Network anWo die eigenen Produkte lagern, entscheidet unter anderem darüber, wie hoch die Versandkosten ausfallen. Damit sie niedrig bleiben, bietet Shopify Online-Händlern einen neuen Service an. Dieser ist jedoch nur in einem Land verfügbar.

Logistik ist derzeit ein lukrativer Geschäftszweig. Sämtliche E-Commerce-Unternehmen entwickeln daher spezielle Services. Zu ihnen gehört unter anderem der Software-Anbieter Shopify, der ohnehin immer stärker sein Augenmerk auf Online-Händler legt. Ihnen stellt das Unternehmen nun ein ganzes Fulfillment Network in Aussicht, das aus mehreren Centern besteht. Darüber berichtet das Branchenportal Onlinehändler-news.

Funktionsweise des Services

Entscheiden sich Online-Händler für den Service, können sie sich sicher sein, dass Shopify einen passenden Lagerstandort findet, mit dem sich die Versandkosten senken lassen. Zudem sollen die Prozesse durch Maschinelles Lernen optimiert werden. Wer von diesen Vorteilen profitieren möchte, muss eine App installieren. Mit ihr lassen sich die eigenen Produkte auswählen, woraufhin ein passendes Versandangebot erstellt wird. Sind die Online-Händler damit einverstanden, können sie daraufhin ihre Produkte an Shopify schicken.

Kundenbetreuer gibt Hilfestellung

Um eine umfassende Übersicht zu gewährleisten, synchronisiert der E-Commerce-Software-Anbieter die Auftrags-, Bestands- und Kundendaten aller Lagerstandorte und Vertriebskanäle. Außerdem bekommen alle Kunden einen Betreuer an die Seite gestellt. Einziges Manko: Das Fulfillment Network stellt Shopify derzeit lediglich in den USA zur Verfügung.



Kategorien: Alibaba, Etsy & Co.

Schlagworte:,