US-Supermarktkette Target führt flächendeckend Lieferungen innerhalb einer Stunde ein

pixabay.com ©nile (Creative Commons CC0)

Zustellungen am gleichen Tag sind mittlerweile gang und gäbe. Große Händler wie Walmart und Amazon haben den Service optimiert. Nun überbietet sie die Supermarktkette Target, die in den USA die Zustellung innerhalb einer Stunde flächendeckend einführt. Dafür müssen die Kunden einen Pauschalbetrag zahlen.

US-amerikanische Einzel- und Online-Händler, die in der ersten Liga spielen, überbieten sich derzeit beim Lieferservice. Nachdem Walmart und Amazon ihn optimiert haben, zieht auch die Supermarktkette Target nach. Das Unternehmen bietet ab sofort Expresslieferungen in 47 US-Bundesstaaten an, wie Engadget.com berichtet. Wenn Kunden auf dem Portal der Supermarktkette Waren bestellen, sollen sie diese schon innerhalb einer Stunde bekommen. Für die Zustellung ist Shipt zuständig, ein Dienstleister, den Target 2017 erworben hat.

Kostenlose Lieferung für Mitglieder

Für die schnelle Lieferungen müssen Kunden einen Pauschalbetrag von 9,99 US-Dollar zahlen. Ihre Auswahl auf Target.com erstreckt sich auf 65.000 Artikel, wobei solche, die noch am selben Tag zugstellt werden können, entsprechend markiert sind. Wer häufig bestellt, kann bei der Liefergebühr sparen. Alternativ zu der Pauschale gibt es einen Jahresbeitrag, der 99 US-Dollar beträgt. Dadurch erwerben Verbraucher die Mitgliedschaft bei Shipt und bekommen fortan die Bestellungen kostenlos geliefert, wenn diese 35 US-Dollar übersteigen.



Kategorien: Alibaba, Etsy & Co.

Schlagworte: