Amazon will Drohnen-Lieferungen in einigen Monaten starten

Amazon will Drohnen-Lieferungen in einigen Monaten starten

Amazon will Drohnen-Lieferungen in einigen Monaten starten

In Zukunft werden Drohnen die Bestellungen der Online-Shopper zu ihnen nach Hause bringen. Die Google-Tochter Wing hat diesen Service bereits gestartet. Ihm folgt in wenigen Monaten auch Amazon. In der Anfangsphase will der Internetriese die Zustellung auf kleinere Haushaltswaren beschränken.

Amazon testet schon seit geraumer Zeit Lieferungen mit Drohnen. Bald soll es endlich ernst werden. Nachdem Wing mit dieser Art der Zustellung begonnen hat, will auch der Internetriese aus Seattle nicht länger warten. Wie die dpa berichtet, soll ein vollautomatisches und vollelektrisches Fluggerät mit der Bezeichnung Prime Air in einigen Monaten die ersten Pakete zustellen. Zunächst wird sich die Drohnen-Lieferungen auf kleinere Haushaltswaren wie Zahnpasta oder Rasierer beschränken.

Zustellung innerhalb einer halben Stunde

Nachdem Amazon 2013 einen Prototyp der Lieferdrohne vorgestellt hat, kommt diese nun in optimierter Form daher. Das Fluggerät ist in der Lage, 24 Kilometer weit zu fliegen und bis zu 2,3 Kilogramm schwere Pakete zu tragen. Die Zustellung soll nicht länger als 30 Minuten dauern. Wo die Drohnen-Lieferung starten wird, ist noch unbekannt. Die Tests selbst erfolgten in Großbritannien.



Kategorien: Amazon

Schlagworte: