Münchner Bäckereikette lässt Kunden Waren über Mobile Payment App bestellen und bezahlen

Auch Brötchen kann man jetzt per App bestellen und bezahlen. Möglich macht es die Münchner Kette Höflinger Müller. Hilfe bekommt sie dabei von einem nicht unbekannten Unternehmen, das auf moderne Payment-Lösungen spezialisiert ist.

Münchner Bäckereikette lässt Kunden Waren über Mobile Payment App bestellen und bezahlen
Münchner Bäckereikette lässt Kunden Waren über Mobile Payment App bestellen und bezahlen – pixabay.com ©Pexels (Creative Commons CC0)

Moderne Bezahlmöglichkeiten genießen Verbraucher, wenn sie typische Konsumgüter kaufen, Elektrogeräte etwa oder Kleidung und Möbel. Beim Bäcker bezahlen die meisten noch bar. Doch in München zeigt sich eine Kette überaus innovativ: Wer in der Bayerischen Hauptstadt bei Höflinger Müller Apfeltasche, Nussschnecke oder Kuchen kaufen möchte, kann das über eine Mobile-Payment-App erledigen. Diese ist das Produkt einer Zusammenzuarbeit mit Wirecard, wie AllAboutPayment berichtet.

Umstellung auf neue digitale Bezahlformate

Mit der App lassen sich Vorbestellungen tätigen und die Backware gleich bezahlen – bislang einzigartig in diesem Geschäftszweig. Der Vorgang erfolgt entweder über Google Pay, Apple Pay oder eine hinterlegte Kreditkarte. Damit das funktioniert, wurden 90 Filialen der Bäckereikette an die Boon-Plattform von Wirecard angebunden. In Zukunft will Höflinger Müller sämtliche Verkaufsstellen auf neue digitale Bezahlformate umstellen. Das soll der Bäckerei dazu verhelfen, Transaktionskosten für die Bereitstellung von Bargeld zu sparen. Die neue Mobile Payment App ermöglicht das bereits jetzt schon.

Bequemes Einkaufserlebnis

Die Kunden brauchen die Anwendung aber nicht unbedingt, um die Ware mit Google Pay oder Apple Pay zu bezahlen. Laut AllAboutPayment sieht die Zusammenarbeit mit Wirecard vor, in der ersten Phase das Backend-System mit 190 Terminals auf bargeldloses Bezahlen mit modernen Technologien umzustellen. „Wir wollen unseren Kunden nicht nur hohe Qualität und Genuss, sondern auch ein bequemes Einkaufserlebnis bieten. Dabei spielt bargeldloses Zahlen heute eine große Rolle. Mit Hilfe von Wirecard sind wir nun in der Lage, die Akzeptanz dieser Payment-Optionen erheblich zu erhöhen“, zitiert das Portal Geschäftsführer Franz Höflinger.