eBay.at startet Kooperationen zum Schutz vor Phishing

Aufgrund von Umfragen in Österreich im Jahr 2007 stellte sich heraus, dass eine Fülle der österreichischen Online-Shopper zu unvorsichtig im Internet unterwegs sind.

Die unter 830 österreichischen Internet-Usern im Oktober und November 2007 organisierte Befragung zum Thema Sicherheit im Netz ergab, dass 69 % der Meinung sind, dass Online-Shops für die Sicherheit verantwortlich sind. 59 % sahen dies als Aufgabe des Internet-Nutzers an. Dementsprechend gaben rund 60 % der Befragten an, dass sie sichere Codewörter verwenden. Doch nur 50 % nutzen eine Firewall zum Schutz vor Zugriffen und nur ein wenig mehr als ein Drittel prüft die Glaubwürdigkeit eines Anbieters im Internet. Außerdem wussten 30 % keine spontane Antwort auf die Frage, wie man sich beim Online-Shopping schützen könnte.

Daher haben die Alpenländler eine neue Kooperationen zum Schutz vor Phishing geplant. Ein SMS Sicherheitscode ist für das Jahr 2008 beabsichtigt. „Es gibt keine hundertprozentige Sicherheit. Aber wir versuchen das Risiko für die Nutzer maximal zu reduzieren“, so Alberto Sarz, Geschäftsführer von eBay.at. Um dem „Fischen“ nach persönlichen Nutzerdaten wie Passwörter via E-Mail entgegenzuwirken, startete man, ähnlich wie bei eBay.de beereits im Oktober angekündigt, eine Zusammenarbeit mit den kostenlosen Mail-Anbietern Yahoo, GMX und Web.de.

Bei einer Pressekonferenz in Wien sagte Jörg Bartussek, Sicherheitsbeauftragtervon eBay Österreich: „Aufgrund der großen Menge an Phishings, ist keine manuelle Sicherheit mehr möglich. Mittels digitaler Schlüssel, so genannter Domain Keys, die in Mailaussendungen mitgeschickt werden, sollen Phishing-Versuche in Zukunft geblockt werden. Geplant ist, die Maßnahme 2008 auch mit den großen lokalen Internetserviceprovidern in Österreich auszubauen.“ Zusätzlich ist schon eine Servicehotline eingerichtet worden, die jeden Tag zum Ortstarif zu erreichen ist.

Für das Jahr 2008 ist in Planung, den Zugang auf Wunsch mit einem SMS-Code zu vervollständigen. Nach der freiwilligen Anmeldung wird dem Nutzer dann bei jedem Login ein neuer SMS-Geheimcode von eBay zugeschickt.

eBay.at startet Kooperationen zum Schutz vor Phishing was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Gesetz, Sicherheit

Schlagworte:, , ,