Schweizer Computerhändler führt Abendbestellungen ein

Der Fachhändler Steg Electronics kommt seinen Kunden ein weiteres Mal entgegen: Nach Einführung der Same-Day-Lieferung vor zwei Jahren macht er nun auch Abendbestellungen möglich. Hilfe bekommt er dabei von einem neuen Partner.

Schweizer Computerhändler führt Abendbestellungen ein

Schweizer Computerhändler führt Abendbestellungen ein

Der Handel mit Computern im Internet ist nicht einfach. Um sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen, müssen die Anbieter etwas wagen. Das tat der Schweizer Händler Steg Electronics bereits 2016, als er die Same-Day-Lieferung einführte. Ein Jahr darauf weitete er das Angebot auf den Sonntag aus. Nun sieht das Unternehmen den Zeitpunkt gekommen, ein weiteres Mal nachzulegen. Und das tut der Luzerner Händler, indem er Abendbestellungen möglich macht.

Lieferung am nächsten Tag

Für die Kunden bedeutet das, dass sie ihre Wunschprodukte bis 21 Uhr ordern können, damit diese schon am nächsten Tag geliefert werden. Dadurch, so glaubt Geschäftsführer Lorenz Weber, könne sich Steg ein Alleinstellungsmerkmal sichern: „Mit der Erweiterung des Bestellzeitraums decken wir ein wichtiges Bedürfnis unserer Kunden ab und bieten Mehrwert ohne zusätzliche Kosten“, zitiert ihn inside-channels.ch. Um den neuen Service möglichst zufriedenstellend zu realisieren, hat der Fachhändler den Logistiker DPD als weiteren Partner ins Boot geholt.



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:,