eBay führt neue, selbst verwaltete Zahlungsabwicklung in Deutschland ein

Im Rahmen der Vorstellung der Geschäftsergebnisse für das 1. Quartal 2019 hat eBay angekündigt, dass es seine neue Zahlungsabwicklung nach behördlicher Genehmigung auf die eBay-Plattform in Deutschland ausweiten wird.

Mit der neuen Zahlungsabwicklung ändert das Unternehmen die Art und Weise, wie Käufer für ihre Einkäufe bei eBay bezahlen – indem eBay die End-To-End Zahlungserfahrung auf seinem Marktplatz selbst verwaltet. Dieser Schritt wird die Nutzungserfahrung sowohl für die Käufer als auch für die Verkäufer deutlich vereinfachen.

eBay hat im September 2018 in den USA mit einer ausgewählten Gruppe geeigneter Verkäufer damit begonnen, die neue Zahlungsabwicklung auf seiner Plattform einzuführen. Deutschland wird der zweite Markt sein, in dem mit der Einführung der neuen Zahlungserfahrung begonnen wird.

Die neue Zahlungsabwicklung ermöglicht es den Käufern, ihre Käufe bei eBay abzuschließen. Sie erhalten außerdem eine größere Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten und mehr Flexibilität. Verkäufer können eine größere Käuferreichweite erzielen, erhalten einen zentralen Anlaufpunkt, um ihr Geschäft zu steuern, und für die Mehrheit werden die Gesamtverkaufskosten sinken.

„Deutschland ist einer der größten Märkte für eBay weltweit und die deutschen Kunden legen großen Wert auf ein komfortables und reibungsloses Einkaufserlebnis – inklusive dem Wunsch nach einer Vielfalt von Zahlungsoptionen“, sagt Eben Sermon, Vice President, eBay Germany. „Das macht den deutschen Marktplatz zur perfekten Wahl für die Ausweitung der neuen Zahlungsabwicklung über die USA hinaus. Die neue Zahlungsabwicklung wird unseren Kunden erhebliche Effizienzsteigerungen und Vorteile bringen und es unseren Käufern ermöglichen, Zahlungen so durchzuführen, wie sie es möchten.“

„Die Einführung unserer neuen Zahlungsabwicklung in Deutschland wird uns ein breites Testfeld für weitere Zahlungsmethoden im Zuge unserer globalen Expansion bieten”, sagt Alyssa Cutright, Vice President, Global Payments, Billing & Risk bei eBay. „Über die 190 Märkte hinweg, in denen unsere Verkäufer weltweit aktiv sind, steigt die Nachfrage nach einer Checkout-Erfahrung bei eBay, die besser mit den Standards im Handel übereinstimmt und die mehr Flexibilität und Auswahlmöglichkeiten bei den Zahlungsoptionen bietet. Wenn die neue Zahlungsabwicklung in Deutschland verfügbar wird und wir weiterhin zusätzliche Zahlungsmöglichkeiten anbieten, erhalten unsere Verkäufer mehr Möglichkeiten für den Zugang zu neuen Käufern. Diese wiederum können im Rahmen der optimierten Zahlungserfahrung so bezahlen, wie sie es wünschen.“

Die Kundenvorteile der neuen Zahlungsabwicklung

Für Käufer:

  • Eine größere Auswahl relevanter Bezahlmöglichkeiten im Checkout-Prozess: eBay plant den deutschen Käufern eine Vielzahl an Bezahlmöglichkeiten anzubieten, darunter Kreditkarte, Lastschrift, Apple Pay, Google Pay und PayPal.
  • Eine Checkout-Erfahrung, die bei eBay beginnt und endet, unabhängig von der vom Käufer gewählten Zahlmethode: Durch die Übernahme der Zahlungsabwicklung kann eBay die Nutzungserfahrung über den gesamten Kauf- und Post-Order-Prozess optimieren.
  • Anspruchsberechtigte Käufe, die im Rahmen der neuen Zahlungsabwicklung gemacht werden, sind unabhängig von der gewählten Zahlungsmethode durch den Käuferschutz von eBay abgedeckt.

Für Verkäufer:

  • Größere Käuferreichweite: eBay wird Käufern eine größere Auswahl an Bezahlmöglichkeiten bieten. eBay ist davon überzeugt, dass es dieser Schritt Verkäufern ermöglichen wird, mehr Käufer zu erreichen.
  • Ein zentraler Anlaufpunkt, um das Geschäft zu steuern: Das Management ihres Geschäfts wird für Verkäufer einfacher. Mit der neuen Zahlungsabwicklung finden sich alle Informationen zu ihrem eBay-Geschäft, inklusive der Zahlungsinformationen, an einem zentralen Ort. So können Verkäufer schnell und einfach alle ihre Transaktionen und Kundeninteraktionen verfolgen und steuern.
  • Niedrigere Kosten und mehr Kontrolle über das eigene Geschäft: Die meisten Verkäufer können davon ausgehen, dass sich ihre Kosten für die Zahlungsverarbeitung nach dem Übergang auf die neue eBay-Zahlungsabwicklung reduzieren werden. Ebenso werden sie von einer vereinfachten Preisstruktur sowie davon profitieren, dass die Auszahlungen direkt auf ihr Bankkonto erfolgen.

In den kommenden Wochen wird eBay geeignete Verkäufer in Deutschland mit einer Einladung zur Teilnahme an der ersten Einführungsphase ansprechen.

Auf globaler Ebene wird eBay nach und nach die neue Zahlungsabwicklung auf weitere Käufer und Verkäufer ausweiten. Das Unternehmen geht davon aus, dass in 2021 die Mehrheit der Kunden auf dem eBay-Marktplatz die neue Zahlungsabwicklung nutzen wird. Bis zum Ende des ersten Quartals 2019 hat eBay über die neue Zahlungsabwicklung ein Handelsvolumen in Höhe von 363 Mio. US-Dollar verarbeitet und dabei für die Verkäufer Ersparnisse in Höhe von 2,7 Mio. US-Dollar generiert.

Weitere Informationen zum Start der Einführung der neuen Zahlungsabwicklung auf dem deutschen eBay-Marktplatz sind hier zu finden: https://verkaeuferportal.ebay.de/ebay-zahlungsabwicklung.