Bundesnetzagentur veröffentlicht beabsichtigten Rahmen für die Erhöhung der Briefpreise ab 1. Juli 2019

Die Bundesnetzagentur hat heute den beabsichtigten Beschluss über die Zusammenfassung von Dienstleistungen und Vorgabe von Maßgrößen für die Price-Cap-Regulierung für Briefsendungen bis 1000 Gramm ab 1.1.2019 auf ihrer Internetseite zur Kommentierung veröffentlicht.

Erst nach dem endgültigen Beschluss der Bundesnetzagentur kann die Deutsche Post AG die konkreten Briefpreise beantragen, die ab 1.07.2019 gelten.

Gemäß des beabsichtigten Beschlusses soll der Deutschen Post AG bei den dem Price-Cap-Verfahren unterliegenden Produkten ein Preiserhöhungsspielraum von 10,63 Prozent ab dem 1.7.2019 eingeräumt werden. Der Beschluss soll bis zum 31.12.2021 gelten.

Der endgültige Beschluss der Bundesnetzagentur wird Ende Mai 2019 erwartet. Erst danach kann die Deutsche Post AG auch die konkreten Briefpreise beantragen, die ab 1.07.2019 gelten.