Alibaba arbeitet an Apps für vernetzte Autos

Der chinesische Online-Gigant Alibaba hat auch in der Autoindustrie große Pläne. Momentan arbeitet er an Apps, mit denen Fahrer Restaurants finden oder Essen bestellen können.

Letzte Woche fand in China die Shanghai Auto Show statt. Das Event nahm der Online-Gigant Alibaba zum Anlass, darüber zu informieren, dass er Apps für vernetzte Autos entwickle. Wie TechCrunch berichtet, sollen die Anwendungen den Fahrern helfen, Restaurants zu finden, sich in die Warteschlange einzureihen, Reservierungen aufzugeben und Essen zu bestellen. Besonders ist dabei, dass sie all das per Sprach- und Gestensteuerung erledigen können.

Überprüfungskriterien für Sicherheit und Kontrolle

Noch soll es keinen genauen Zeitpunkt geben, wann die Einführung der Apps erfolgt. Sicher ist lediglich, dass sie kommen werden. Alibaba verweist zugleich darauf, dass es bei der Entwicklung spezifische Überprüfungskriterien für Sicherheit und Kontrolle geben wird, die auf die Automobilindustrie zugeschnitten sind.



Kategorien: Alibaba, Etsy & Co.