Amazon legt erstmals Umsätze der Drittanbieter offen

Drittanbieter sind für Amazon wichtig – wie wichtig, das wollte der Internet-Anbieter bislang nicht in Zahlen ausdrücken. Nun hat er erstmalig deren Anteil an allen Warenverkäufen publik gemacht. Und dieser ist groß.

Seit den 1990ern ist Amazon kontinuierlich gewachsen und hat sich zum einem absoluten Internet-Giganten entwickelt. Das verdankt er unter anderem seinen Drittanbietern. Wie groß ihr Beitrag zum Erfolg war und ist, hat Amazon bislang aber nie publik gemacht. Vergangene Woche brach der Konzern sein Schweigen und gab in einem Brief an seine Aktionäre erstmals einen Einblick in die Zahlen. Diesen hat der CEO Jeff Bezos höchstpersönlich verfasst.

Mehr als die Hälfte entfällt auf die Drittanbieter

Demnach beläuft sich der Anteil der Marketplace-Händler mittlerweile auf 58 Prozent. Das bedeutet, dass diese im letzten Jahr rund 160 Milliarden US-Dollar umgesetzt haben. Im Vergleich zu 1999 ist der Sprung gewaltig, wie Bezos in dem Brief selber schreibt: „Die Verkäufe von Drittanbietern stiegen von drei auf insgesamt 58 Prozent. Anders gesagt: Die Drittanbieter-Händler treten uns in den Hintern. Kräftig“, so der CEO. Gleichwohl hören sich auch die eigenen Geschäftszahlen beeindruckend an. 1999 erzielte Amazon noch 1,6 Milliarden US-Dollar, 2018 erwirtschaftete das Unternehmen schon 117 Milliarden US-Dollar. Das entspricht einem jährlichen Wachstum von 25 Prozent.

Gründe für den Erfolg

Dass die Drittanbieter derart erfolgreich ihre Waren über den Online-Marktplatz verkaufen, liege Bezos zufolge an den Tools, die Amazon ihnen zur Verfügung stellt, an dem Versandangebot Fulfillment by Amazon und dem Prime-Programm. „Wir haben viel in diese Programme investiert, mit erheblichen finanziellen Risiken und vielen internen Diskussionen. Wir konnten nicht mit Sicherheit vorhersehen, wie diese Programme am Ende aussehen würden, geschweige denn, ob sie erfolgreich sein würden, aber sie wurden mit viel Herzblut und Optimismus vorangetrieben“, so der Amazon-Chef.



Kategorien: Amazon

Schlagworte:,