Mischung aus Stärke und Fischgeschmacksstoffen bringt Fischhändler Bewährungsstrafe

Letztendlich gibt es dann doch für jeden, der auf dem Online-Marktplatz eBay sein Unwesen treibt, die gerechte Strafe. So auch für einen Kieler Fischhändler, der mit angeblich echtem Beluga- Kaviar auf der Online-Plattform handelte.

Hunderte von Liebhabern des russischen Kaviars aus ganz Europa hat er mit einem Gemisch aus Stärke und Fischgeschmacksstoffen betrogen. Die Mixtur bot er auf eBay als „echten, frischen Beluga Kaviar“ an. Dieser kostet normalerweise pro 50 Gramm bis zu 1.300 Euro, wohingegen der Betrüger nur € 29,90 forderte.

Etwa 600 Ankläger zählte das Gericht, die die gefälschte Delikatesse orderten, 254 Fälle gestand der Händler. Nun wurde der 26-Jährige vor dem Kieler Landgericht zu einer Haftstrafe von einem Jahr auf Bewährung verurteilt.

Mischung aus Stärke und Fischgeschmacksstoffen bringt Fischhändler Bewährungsstrafe was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Gesetz, Sicherheit

Schlagworte:, ,