Amazon Publishing stellt neues Sachbuch-Imprint Topicus vor

Amazon Publishing stellt heute sein neues Imprint Topicus vor. Das Sachbuch-Imprint wird Titel von deutschsprachigen Autoren und Autorinnen sowie übersetzte Bücher veröffentlichen. Topicus ergänzt damit die Imprints Tinte & Feder, Montlake Romance, Edition M und 47North unter dem Dach von Amazon Publishing in Deutschland.

Amazon Publishing stellt neues Sachbuch-Imprint Topicus vor

Amazon Publishing stellt neues Sachbuch-Imprint Topicus vor

„Amazon Publishing veröffentlicht seit 2013 Belletristik-Titel in Deutschland und wir freuen uns, nun auch unsere ersten Sachbücher vorzustellen. Das Ziel des neuen Imprints ist es, den deutschen Lesern außergewöhnliche Sachbücher zur Verfügung zu stellen und damit Gespräche und Diskussionen anzuregen. Die ersten beiden Titel des Imprints sprechen wichtige aktuelle Themen an, während das dritte Buch eine kurzweilige Beschreibung eines Selbstversuchs ist, wie man reich werden kann – oder auch nicht“, so Dominic Myers, Publisher, Amazon Publishing EU.

Die ersten drei Titel von Topicus sind unter www.amazon.de/topicus zu finden:

  • „Hilf mir – jetzt! – Unsere Kinder sind es wert” ist ein bewegendes Buch von Bernd Siggelkow, Gründer der offenen Kinder- und Jugendeinrichtung ARCHE, und dem Autor und Journalisten Wolfgang Büscher. Die Autoren berichten aus dem Alltag der Kinder in der ARCHE und ihren Familien sowie über die Probleme mit Hartz IV und dem deutschen Schulsystem. Das Buch soll eine Inspiration für alle sein, die etwas in unserer Gesellschaft ändern und Kindern eine Chance auf ein selbstbestimmtes Leben geben wollen. Das Buch ist ab heute erhältlich.
  • „Ich stehe noch – AYAKTAYIM” ist die berührende und erschütternde Biografie von Buket Kaya, die sie gemeinsam mit Emine Fabian verfasste (beide Autorinnen schreiben unter Pseudonymen). Mit 15 wird Buket zur Ehe gezwungen und zieht kurz danach aus der Türkei nach Berlin, wo ihr Leben von Gewalt und Einschüchterung gezeichnet wird. Erst als es für sie um Leben und Tod geht, gelingt Buket die Flucht. Das bewegende Buch ist ab sofort vorbestellbar und erscheint am 9. April 2019.
  • „Schatz, wir werden reich! (Vielleicht)” ist der unterhaltsame Bericht von SPIEGEL Kolumnist Gideon Böss und seiner Frau Christine über ihre Versuche, an das große Geld zu kommen. Von Börsenspekulationen über Pferdewetten bis hin zu Gepäckversteigerungen. Mit viel Humor erzählen sie, welche Methoden gewinnbringend sind und von welchen man besser die Finger lassen sollte. Das Buch ist ab sofort vorbestellbar und ab dem 14. Mai 2019 erhältlich.

Weitere Neuerscheinungen in 2019:

  • Journalist André Groenewoud veröffentlicht in „Das wollte ich Ihnen noch sagen – Ein Jahrhundert im Gespräch” eine Sammlung von Interviews mit Persönlichkeiten, die die Gesellschaft und Geschichte im 20. Jahrhundert geprägt haben. Zu seinen Gesprächspartnern gehörten unter anderem Helmut Schmidt, Leni Riefenstahl, Lech Walesa, Farah Diba, Christo und Jeanne-Claude, David Rockefeller.
  • Das investigative Buch des Pulitzer-Preisträgers Ian Urbina „Outlaw Ocean” führt den Leser an einige der gefährlichsten Orte der Welt. Es zeigt, wie die Meere zum Schauplatz zügelloser Kriminalität geworden sind: von Umweltkriminalität und Piraterie bis hin zu Menschenhandel und Sklaverei. Basierend auf langjährigen Recherchen und Erfahrungen aus erster Hand verbindet Urbina höchste Dramatik mit journalistischer Liebe zum Detail und einem klaren Bekenntnis zu sozialer Gerechtigkeit. „Outlaw Ocean“ wird der erste ins Deutsche übersetzte Titel unter Topicus sein.
  • In der biografischen Erzählung „Alles Mist – eine Familie zieht aufs Land” berichtet Journalistin Susanne Veit von den Herausforderungen, denen sie und ihre Familie bei ihrem Umzug aufs Land gegenüberstanden. Sie beleuchtet auch die Problematik, den Umgang der Kinder mit digitalen Medien einzuschränken, um ihnen ein Leben mit der Natur wieder näher zu bringen. Das Buch zeigt, wie die Kinder anfangen, anders zu lernen und Verantwortung zu übernehmen – und wie die Autorin zu einer Verfechterin ihrer neuen Lebensweise wird.

Alle Titel werden als Taschenbuch, E-Book und Hörbuch erhältlich sein. Amazon Publishing feiert den Launch des neuen Imprints mit den Lesern am 21. März um 17 Uhr auf der Leipziger Buchmesse, Halle 5, D211 auf der Bühne D206.



Kategorien: Amazon

Schlagworte:, ,