Die besten und sichersten Online Zahlungsmethoden

Heutzutage wird Shopping im Internet immer beliebter und dort kann man natürlich schlecht mit Bargeld bezahlen. Deshalb wird es immer wichtiger, sich über verschiedene Zahlungsmethoden zu informieren, die man auch im Online-Handel verwenden kann.

Hier hat natürlich jeder seine ganz eigenen Vorlieben, aber man sollte in jedem Fall darauf achten, welche Zahlungsmethoden man problemlos und sicher verwenden kann.

Die besten und sichersten Online Zahlungsmethoden

Die besten und sichersten Online Zahlungsmethoden – pixabay.com ©TheDigitalArtist (Creative Commons CC0)

Die verschiedenen Zahlungsmethoden

Der Klassiker unter den Online Zahlungsmethoden sind natürlich Kreditkarten. Zu Beginn des großen Internet-Booms war es noch nicht so selbstverständlich wie heute, dass beinahe Jeder eine Kreditkarte besitzt.

Sie mussten damals extra beantragt werden und kosteten auch eine jährliche Gebühr, was heute nur noch selten der Fall ist. Der Vorteil an kreditkarten ist, dass viele Leute sowieso eine haben, Zahlungen damit sehr sicher und auch relativ einfach sind. Leider fallen häufig Gebühren für Zahlungen mit Kreditkarten an. Und einige Banken verbieten sogar gewisse Zahlungen, zum Beispiel an Online Casinos oder erheben zusätzliche Gebühren dafür.

Neue Online Casinos haben das aber im Blick und bieten Alternativen. Nehmen wir zum Beispiel Multilotto. Dort stehen neben den üblichen Kreditkarten vor allen Dingen die verschiedenen E-Wallets im Vordergrund.

E-Wallets sind elektronische Geldbörsen, in die Sie auf verschiedene Wege (zum Beispiel mit Kreditkarten) Geld transferieren können, um damit dann online schnell und sicher Zahlungen abzuwickeln.

Neben diesen E-Wallets sind auch weitere Online Zahlungsdienste, wie etwa SOFORT oder Trustly auf dem Vormarsch, die einfach Ihre Online Banking Daten nutzen, um in Online Casinos, wie Lapalingo oder Casumo Zahlungen abzuwickeln.

Eine letzte Methode ist besonders für Freunde der eigenen geschützten Daten besonders attraktiv und das sind Prepaid-Karten. Dazu gehört die vornehmlich genutzte PaysafeCard. Mit dieser können Nutzer im Internet quasi mit Bargeld bezahlen und hinterlassen dabei keine sensitiven Daten.

Welche Zahlungsmethode sollten Sie online nutzen

Wie bereits erwähnt, herrschen Kreditkarten zwar immer noch vor, sind aber vor allem beim Online Glücksspiel in Online Casinos immer öfter mit dem Risiko zusätzlicher Gebühren verbunden.

Deshalb greifen Nutzer immer öfter auf E-Wallets zurück, denn damit können Zahlungen schnell und sicher und in den meisten Fällen auch ohne Gebühren abgewickelt werden. Der Nachteil hier ist, dass dafür zusätzliche Nutzerkonten erstellt werden müssen und diese dann zunächst noch mit Geld aufgeladen werden müssen. Hier ist dann in vielen Fällen wieder eine Kreditkarte notwendig.

Dieser Aufwand fällt bei Online Zahlungsdiensten, wie SOFORT und Trustly weg. Dafür muss dort darauf geachtet werden, dass die online Banking Daten parat sind und die eigene Bank mit den Diensten auch zusammenarbeitet.

Der Nachteil bei Prepaidkarten, wie der PaysafeCard liegt dann vor allen Dingen im Falle von Online Casinos in der Tatsache, dass diese nur für Einzahlungen, nicht aber für Auszahlungen verwendet werden können.

Sicher online zahlen

Jede Zahlungsmethode hat also Vor- und auch Nachteile und jeder Nutzer muss für sich selbst entscheiden, welche Option er oder sie bevorzugt.

Das Wichtigste ist aber, dass Nutzer darauf achten, dass Kommunikationen und auch die Webseiten selbst modern verschlüsselt sind. Nur so kann garantiert werden, dass Zahlungen so sicher wie möglich ablaufen und bestens gegen Cyber-Attacken geschützt sind.

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein