Amazon will Pakete in Zukunft klimaneutral liefern

Amazon will in Zukunft klimafreundlicher wirtschaften. Zu diesem Zweck hat der Internetriese ein Programm aufgelegt, bei dem Wissenschaftler, Ingenieure und Produktdesigner zusammenarbeiten.

Amazon will Pakete in Zukunft klimaneutral liefern

Amazon will Pakete in Zukunft klimaneutral liefern – pixabay.com ©cocoparisienne (Creative Commons CC0)

Nachhaltige Logistik gewinnt an Bedeutung, vor allem in den USA. Erst kürzlich sorgte der Dienstleister UPS für Schlagzeilen, als er ankündigte, zukünftig Händler und Kunden mit Mehrwegverpackungen zu versorgen. Ähnliche Pläne hat der Online-Riese Amazon. Wie das Branchenportal TechCrunch berichtet, hat dieser sich das Ziel gesetzt, bis 2030 die Hälfte seiner Pakete klimaneutral zuzustellen. Das angekündigte Programm soll unter dem Namen Shipment Zero laufen.

Bessere Verpackungen und eigenes Containerprogramm

Details verriet Amazon nicht. Der Internetriese ließ jedoch wissen, dass mehr als 200 Wissenschaftler, Ingenieure und Produktdesigner an dem Projekt arbeiteten. Sie seien auf der Suche nach Wegen, wie sich die Größe Amazons für das Wohl des Planeten nutzen ließe. Eine Möglichkeit könnte sein, die eigenen Lieferanten dazu zu bewegen, bessere Verpackungen zu entwickeln oder den Versand mit eigenem Containerprogrammen durchzuführen.

Beitrag teilen:


Kategorien: Amazon, Logistik & Versender

Schlagworte:, ,