Refurbished boomt: Anzahl der generalüberholten Artikel bei eBay seit 2013 um 80 Prozent gestiegen

Längst mehr als ein Trend: Der Handel mit generalüberholten Produkten gewinnt nicht zuletzt durch ein steigendes Bewusstsein für Umwelt und Nachhaltigkeit immer mehr an Bedeutung. Das zeigt eine aktuelle Datenauswertung des Online-Marktplatzes eBay. Demnach hat sich die Gesamtzahl der von den eBay-Händlern angebotenen Artikel im so genannten Produktzustand „Refurbished“, also generalüberholt, seit 2013 mit knapp 80 Prozent fast verdoppelt. Die Kategorie Elektronik macht dabei mit 54 Prozent den größten Anteil aller angebotenen Refurbished-Artikel aus. Dahinter folgen die Kategorien Auto- & Motorrad-Teile mit 35 Prozent sowie Business & Industrie mit 7,5 Prozent und Haus & Garten mit 3,5 Prozent. Die beiden letztgenannten Kategorien wuchsen im Vergleich zu 2013 mit einem Plus von 219 Prozent (Business & Industrie) und einem Plus von 115 Prozent (Haus & Garten) hingegen am stärksten. Auch die Zahl der eBay-Händler, die generalüberholte Artikel anbieten, ist seit 2013 um 43 Prozent gestiegen.

©eBay 2019

Auch für viele Konsumenten spielt das Thema Nachhaltigkeit in ihrem Alltag eine zunehmend wichtiger werdende Rolle. Zu diesem Ergebnis kommt eine bevölkerungsrepräsentative Umfrage von Civey im Auftrag von eBay. So sagten 80 Prozent der Befragten, dass sie sich in der Vergangenheit schon einmal bewusst mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander gesetzt haben. Für 70 Prozent ist das Thema Nachhaltigkeit in ihrem alltäglichen Leben sehr wichtig oder eher wichtig und 56 Prozent gaben an, dass der Kauf von gebrauchten Produkten Ausdruck einer nachhaltigen Lebensweise sei. Auf die Frage, wo sie gebrauchte Produkte erwerben, gaben 41 Prozent an, dies über Online-Anbieter wie eBay zu tun. 12 Prozent der Befragten nannten Flohmärkte und 8 Prozent den stationären Einzelhandel.

Einer der größten Verkäufer gebrauchter Ware bei eBay ist die asgoodasnew electronics GmbH, die ihren Sitz in Brandenburg hat. Über ihren eBay Shop asgoodasnew verkauft das Unternehmen die unterschiedlichsten wiederaufbereiteten Elektronik-Artikel. Der Geschäftsführer Daniel Boldin möchte Konsumenten davon überzeugen, dass professionell wiederaufbereitete Geräte kaum noch von Neuware aus dem Elektrofachmarkt zu unterscheiden sind. „Für uns spielt Nachhaltigkeit in diesem Sinne eine wichtige Rolle, als dass wir es uns zur Aufgabe gemacht haben, gebrauchten Geräten mit unserem professionellen Refurbishment ein zweites Leben zu schenken und so 50 kg CO2 Emissionen pro verkauftem Produkt zu sparen“, so Daniel Boldin. „Mithilfe des Online-Marktplatzes können wir unseren Kunden näherbringen, was Refurbishment bedeutet und welche Vorteile der Kunde beim Kauf eines solchen Geräts hat“, fügt der Geschäftsführer hinzu.

Auch Michael Sauer und Lennart Kleuser verkaufen mittlerweile seit 10 Jahren über ihren eBay Shop FLIP4SHOP gebrauchte und wiederaufbereitete Elektronik-Artikel. „Immer mehr Verbraucher legen Wert auf auf eine umweltschonende Lebensweise und nachhaltig produzierte Produkte. Aus meiner Sicht hat eBay mit dem B-Ware Center in der für uns relevanten Kategorie „Elektronik“ einen hervorragenden Platz für verantwortungsvolles Handeln geschaffen. Die Zweitverwertung dieser Geräte schont erheblich die Umwelt und ist deutlich nachhaltiger, als immer ein Neugerät zu kaufen“, erklärt Michael Sauer.

Das Meinungsforschungsunternehmen Civey hat im Auftrag von eBay 5.000 Personen zwischen dem 22. und dem 24. Januar 2019 befragt. Die Ergebnisse sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren. Der statistische Fehler der Gesamtergebnisse liegt bei 2,5 Prozent.

Beitrag teilen:


Kategorien: eBay

Schlagworte:, , ,