Ein Bericht über das deutsche Mode-Einkaufsverhalten in der vergangenen Woche

Mode-Suchmaschine Lyst hat das Such- und Einkaufsverhalten deutscher Modeliebhaber der vergangenen Woche analysiert. Basierend auf Daten von über 830 E-Commerce-Seiten, 670.000 Produkten und 2.165 Marken, wurden die einflussreichsten Mode-Trends der Woche bestimmt.

Ein Bericht über das deutsche Mode-Einkaufsverhalten in der vergangenen Woche
Ein Bericht über das deutsche Mode-Einkaufsverhalten in der vergangenen Woche ©Lyst 2018

Neon liegt auch 2019 voll im Trend

Der vom Kardashian-Jenner-Clan inspirierte “Neon-Trend” geht auch im neuen Jahr weiter. Suchanfragen nach den farbenfrohen Produkten sind momentan 120 Prozent höher als noch vor zwölf Monaten. Deutschlands beliebteste Neon-Modeartikel der vergangenen Woche waren der neonpinke “Canada Nr New” Schal von Acne Studios und Guccis “Rhyton”-Leder-Sneaker in neon orange.

Globaler Farbtrend: Pistaziengrün

Seit Oktober letzten Jahres haben wir einen Anstieg in Suchanfragen nach pistaziengrüne Modeartikel festgestellt. Die am meisten nachgefragten Artikel in diesem gut-kombinierbaren Grünton sind Accessoires, wie Taschen und Schuhe. Die beliebtesten Produkte in diesem erfrischenden Farbton waren in der letzten Woche ein Wickel-Maxikleid mit Gürtel von “& Other Stories”, Pumas “Thunder Desert”-Sneaker und Nikes “Green Air Vapormax Plus”-Turnschuhe.

Verliert der rote Teppich an Bedeutung?

Heidi Klums Verlobung und ihr spektakuläres Abendkleid von Monique Lhuillier, welches sie bei den diesjährigen “Golden Globes” trug, sind noch immer in aller Munde. Letzteres hat zwar auf dem roten Teppich viel Aufmerksamkeit erregt, Suchanfragen nach der Marke der Filipino-amerikanischen Modedesignerin stiegen jedoch nur um drei Prozent folglich des Film-Events. Zusätzlich ließen weder Lady Gagas Cinderella-Kleid von Valentino  noch Taylor Swifts “Traum in Schwarz” von Versace Suchnachfrage nach den Designern folglich der berühmten Filmpreisverleihung in die Höhe schnellen. Hat der rote Teppich seinen Einfluss auf das Kaufverhalten in der Mode-Welt verloren?