Online-Erfolg mit den goldenen Regeln

Um die eigene Marktbekanntheit langfristig zu steigern und dementsprechend hohe Absätze zu generieren, kommt man um einen professionellen Onlineshop nicht herum. Diese sollte nach Möglichkeit den passenden Content enthalten, ein zielgruppenorientiertes Design aufweisen und über eine gute Channel-Vernetzung verfügen. Hierzu gibt es ein paar Regeln, die im Folgenden aufgeführt sind und zu den Grundpfeilern des Erfolgs zählen.

Online-Erfolg mit den goldenen Regeln

Online-Erfolg mit den goldenen Regeln – pixabay.com ©JeongGuHyeok (Creative Commons CC0)

Präsenz zeigen

Im Internet wird gekauft, was schnell verfügbar ist und bei Vergleichen punkten kann. Dabei informiert sich ein Interessent auf vielen verschiedenen Seiten über betreffende Produkte. Hierbei ist letztendlich das Vertrauen gut. Jedoch bringt es kaum etwas, wenn das eigene Angebot oder die Dienstleistung lediglich auf der eigenen Seite zu finden ist. Damit werden Möglichkeiten und potenzielle Kunden verschenkt. Eine höhere Markenbekanntheit wird entsprechend durch die Präsenz auf diversen Online-Marktplätzen wie Amazon oder eBay ermöglicht. Diese Schnittstellen bieten neben der Bekanntheit zusätzliche Absatzmöglichkeiten. Zudem sind diese Plattformen sehr hoch frequentiert. Ebenso interessant sind bekannte Preissuchmaschinen und soziale Netzwerke, die im Rahmen von Social-Commerce genutzt werden können.

Zielgruppe erkennen

Wer seine Zielgruppe versteht, kann ihr bieten, was sie sucht. Denn es sind nur wenig Klicks, bis ein Interessent im Online-Shop der Konkurrenz kauft. Unstrukturierte Seiten, unprofessionelle Zusammenstellungen und langes Suchen ermüden Kunden und Besucher. Das Ganze hat Ähnlichkeiten zu einem guten Gastgeber. Als Betreiber eines Onlineauftritts sollte man sicherstellen, dass der Kunde schnell und zuverlässig die Produkte, Dienstleistungen und Informationen findet, die er benötigt. Hierzu ist das Wissen um die eigene Zielgruppe von eminenter Wichtigkeit. Zudem gilt es, dem Kunden zu zeigen, dass man selbst ein vertrauensvoller Geschäftspartner ist.

Ranking

Um im Online-Dschungel gefunden zu werden, reicht es nicht einen Internetshop einfach online zu stellen und auf Kundschaft zu warten. Das wäre, als würde man in einer Großstadt einen kleinen Laden in einer sehr wenig frequentierten Gasse eröffnen. Um dies zu ändern, ist Werbung erforderlich, die hilft, auf Online-Marktplätzen an den besten Stellen gelistet zu sein.

Präsentation

Hier ist es wichtig, dass der eigene Shop im Internet so aufgebaut ist, das der Kunde sich leicht und intuitiv orientieren kann. Dabei sollte es ihm möglich sein, schnell einen Überblick über das gesamte Portfolio zu erhalten. Zudem darf er keine Schwierigkeiten haben, im Online-Shop von Morgen zu navigieren oder Produkte zu finden. Ebenso sollten die Informationen zum Handel sowie den Artikeln oder Dienstleistungen schnell abgerufen werden können. Ebenfalls ein wichtiger Aspekt ist die Zugänglichkeit zum Wissen über Lieferbedingungen, Versandkosten, Kundensupport und Ähnliches. Eine Suchfunktion ist hier besonders nützlich.

 



Kategorien: Praxistipps

Schlagworte:, , , ,