Von russischen Weckern zu sächsischen Äckern

Von Shanghai bis St. Petersburg: Ein echter Multikulti-Wecker vereint gleich vier Nationen miteinander. Das Gerät wurde in China hergestellt, die Tasten sind in englischer Sprache beschriftet und verkauft wird es in Deutschland. Die Zeitansage dagegen erfolgt auf Russisch – im Zeitalter der Globalisierung ein unverzichtbares Utensil.

Für Heimatverbundene ist folgendes Angebot interessant: Noch bis zum 22. September haben eBay-Mitglieder die Möglichkeit, ein Stück Ackerland zu ersteigern. Ein Biobauer aus Sachsen bietet einen Teil seines Feldes für 365 Tage zum „Verleih“. Was der Pächter mit seinem Land macht, bleibt ihm selbst überlassen. Via Fotodokumentation kann man den Jahreszeitenwechsel auf dem Acker begleiten und sich nach der Ernte seinen Ertrag zuschicken lassen.

Ein Kunstwerk der ganz besonderen Art ist die kultige Fan-Weste, die ein Heavy-Metal-Liebhaber auf dem weltweiten Online-Marktplatz anbietet. Die Jeansweste stammt aus seiner Jugendzeit. Die Weste ist nicht nur mit zahlreichen Buttons und Aufnähern aus den 70ern und 80ern verziert – auf ihr haben sich sogar die Bandmitglieder von „Motörhead“ verewigt. Ein echtes Sammlerstück für „alte Rocker“.

Weitere skurrile Auktionen gibt es auch unter spassmarktplatz.de.

Von russischen Weckern zu sächsischen Äckern was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay

Schlagworte:, , ,