Angriff auf eBay durch Bots

Aladdin Knowledge System mit Sitz in Israel, ist eine Sicherheitsfirma, die sich primär mit nationalen Webseiten beschäftigt. Indes ist ihnen nicht entgangen, dass scheinbar auch eBay von einem sogenannten Botnet-Angriff betroffen ist. Unter einem Botnet oder Bot-Netz (die Kurzform von Roboter-Netzwerk) versteht man ein fernsteuerbares Netzwerk (im Internet) von Computern, das aus untereinander kommunizierenden Bots besteht, die zentral ferngesteuert werden.

Bereits am 3. September, meinte einer der Sicherheitsexperten von Alladin, habe man von dem Befall Kenntnis genommen. Des Weiteren sind ihnen derzeitig rund 300 Webseiten, die ebenso befallen sind. Darunter befinden sich vorrangig bekannte Websites, welche allerdings nicht näher benannt wurden. Das Unternehmen eBay äußerte sich bislang nicht dazu. Das von Hackern programmierte Computerprogramm geht bei dem Versuch eBay-Konten zu knacken äußerst ausgefuchst vor.

Wurde der Trojaner erstmal auf den PC geladen, beginnt dieser damit den Nutzer zu verfolgen. Unauffällig sammelt er durch die Internetnutzung des Anwenders Informationen, mithilfe derer dann versucht wird den eBay-Zugang des betroffenen Users zu knacken. Zusätzlich probiert er zufällig Passwörter aus (Brute-Force), um sich damit in eBay-Konten einzuloggen.

eBay-Nutzer sollten daher sehr „starke“ Passwörter wählen, in denen keine Wörter vorkommen, die in einem Wörterbuch zu finden sind. Zusätzlich sollte man im Passwort verstreut Zahlen und Sonderzeichen einfügen, damit diese noch sicherer werden.

Angriff auf eBay durch Bots was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Gesetz, Sicherheit

Schlagworte: