„Schau mal was ich hab!“ – eBay legt los

Vorgestellt haben wir ihn schon – das neue Mitglied der Führungsriege eBay Deutschland – Harald Eisenächer, Geschäftsführer Marketing und Sales von eBay. Erst kurz auf seinem Posten, schon legt er richtig los: Unter dem Motto „Schau mal, was ich hab!“ geht jetzt die neue eBay-Werbekampagne an den Start. Der Claim setzt ganz bewusst auf die eBay-Kernelemente: Die ganz besonderen Artikel, die Freude am Handeln auf dem Online-Marktplatz eBay und die Verbindung zwischen den Menschen.

Zum ersten Mal hebt der internationale Online-Markplatz dabei auch in der Werbung nicht nur den Einkauf auf eBay hervor, sondern auch den Gesichtspunkt „Verkaufen“, wobei die privaten Verkäufer absolut im Vordergrund stehen.
Die Kampagne besteht aus Fernseh- und Kinospots sowie Printanzeigen- und Outdoor-Platzierungen. Auch die Online-Aktion wird das Thema aufgreifen.

Am 27. August war bereits TV-Spotpremiere auf verschiedenen Privatsendern. Die neuen 35 und 20 Sekunden langen Spots laufen bis Weihnachten unter anderem auf RTL, Pro7, SAT1, RTL2 und MTV. Die Printkampagne ist in reichweitenstarken Zeitschriften wie Stern, InStlye, Brigitte und TV Spielfilm zu sehen. Neu – auch im Kino wird erstmals ein eBay-Spot gezeigt: Die Kampagne startet hier am 9. September und wird vor Ort durch Cinecards begleitet.

Die Themen „Kaufen und Verkaufen“ wurden in zwei korrespondierenden TV-Spots umgesetzt: Der Verkaufsspot thematisiert das Fotografieren: Verkäufer setzen ihren Gegenstand ideenreich in Szene. Im darauf aufbauenden Kaufspot sind die Utensilien bei ihren neuen Besitzern eingetroffen, und die stolzen Eigentümer können es kaum erwarten, ihre neuen Errungenschaften anderen zu zeigen. eBay startet erst einmal mit dem Verkaufsspot, der Kaufspot folgt dann im Oktober.

Ganz neu das Musikkonzept: Erstmals hat der Online-Marktplatz eBay ein individuelles akustisches Motiv und Soundlogo entwickelt, das den Augenblick des Gewinnens auf eBay zeigt. Eingesetzt wird es sowohl in verschiedenen Radiospots als auch auf der Webseite und in der Direktkommunikation. Darauf aufbauend wurde der Song „You’ll be mine“ für den TV-Spot produziert.

Harald Eisenächer zu seinen Aktionen: „Mit der neuen Kampagne zeigen wir bewusst das, was eBay von Beginn an auszeichnet und unterscheidet: Das außergewöhnliche Angebot, die Begeisterung, das ganz Besondere erworben zu haben und die Möglichkeit, Menschen zusammen zu bringen. Der Claim ‚Schau mal, was ich hab!‘ ist dabei das verbindende Element – er hebt den Verkaufsartikel hervor und unterstreicht den Stolz des neuen Besitzers.“

Ab Herbst gibt es dann noch eine weitere Marketing-Premiere von eBay: Die eBay Tour 2007. Unter dem Leitspruch „eBay neu erleben!“ reist die Roadshow durch sechs deutsche Städte. Mit im Gepäck – ein ansehnliches Show-Programm, Mitmachaktionen und interessante Informationen. „Hier werden wir intensiv mit den eBay-Mitgliedern ins Gespräch kommen und eBay zum Anfassen bieten“, erklärt Harald Eisenächer.

Entwickelt wurde die Kampagne wie immer von Springer&Jacoby, umgesetzt mit Cobblestone unter der Regie von Sebastian Strasser. Die Mediaplanung erfolgt durch Initiative Media, das Soundkonzept und der Song stammen von MetaDesign.

„Schau mal was ich hab!“ – eBay legt los was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , ,