eBay-Polizei räumt in Rumänien auf

Dank der Nachforschungen der „eBay-Polizei“ ist es dieser jetzt in Rumänien gelungen, mehrere Hundert Online-Betrüger dingfest zu machen und zu verhaften. Die Gauner in Rumänien kontaktieren insbesondere die Bieter, die nur knapp eine Auktion verloren hatten.

Matt Henley von eBays Taskforce: “Die Betrüger konnten genau sehen, wenn jemand knapp verloren hat und wie viel er bereit war für den Artikel zu bezahlen. Die Betrüger haben mit diesen Nutzern Kontakt aufgenommen und ihnen eine zweite Chance angeboten.“

Das Ziel der Betrüger war es, die nichts ahnenden Besucher von der eBay-Site und von den Sicherheitsvorkehrungen auf dieser Seite wegzulocken. Um an die E-Mail-Adressen der Nutzer zu kommen, kombinierten die Kriminellen den eBay-Namen mit einer E-Mail-Adresse eines viel genutzten Providers, wie etwa Yahoo oder Hotmail.

Trotz der zahlreichen Verhafteten ist das Problem noch lange nicht gelöst, denn der Betrug im Netz in Rumänien hat solche Ausmaße angenommen, dass eBay eine Gruppe aus Rechtsanwälten und System-Profis organisiert hat, die zusammen mit den Geschädigten und der rumänischen Regierung Lösungen zur Eindämmung ausarbeiten soll.

Verschlimmert wird die Angelegenheit noch durch das Missverhältnis zwischen dem Computerwissen der Jugend und dem der Ermittlungsbehörden.
Matt Henley erklärt hierzu: „Die 25 bis 30-Jährigen sind die intelligentesten Kriminellen, denen wir jemals begegnet sind. Gleichzeitig haben die Gesetzeshüter noch nie einen Computer benutzt, bekanntermaßen mangelt es der Polizei an Internet-Verbindungen und Computern. In manchen kleinen Städten benutzen die Polizisten die gleichen Internet-Cafes wie die Kriminellen. Das machte uns besonders Sorge.“
Um hier Abhilfe zu schaffen, stattet das Online-Auktionshaus eBay jetzt die rumänische Polizei mit Internet, Computern und digitalen Kameras aus.

eBay-Polizei räumt in Rumänien auf was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: Gesetz, Sicherheit

Schlagworte:, , ,