Der Postbank Finanzassistent bietet jetzt auch mobile Bezahlung

Kommentare deaktiviert für Der Postbank Finanzassistent bietet jetzt auch mobile Bezahlung

Postbank Kunden, die über ein NFC-fähiges Android-Smartphone (ab Version 4.4) verfügen, können künftig weltweit an Kassenterminals mit Kontaktlos-Akzeptanz mobil bezahlen. Voraussetzungen sind lediglich die Nutzung der App Postbank Finanzassistent sowie das Vorhandensein einer Postbank VISA Kreditkarte.

Nutzerfreundlichkeit im Fokus

Bei der Entwicklung der Payment-Funktion hat die Postbank erneut besonderen Wert auf Nutzerfreundlichkeit und Sicherheit gelegt. Kunden können zum Beispiel wie gewohnt den kostenlosen Finanzassistent nutzen und müssen sich keine weitere App herunterladen. Der Finanzassistent prüft im Vorfeld eines Bezahlvorgangs, ob eine gültige Kreditkarte hinterlegt ist. Nur wenn dies der Fall ist, steht diese Bezahlfunktion überhaupt zur Verfügung, eine zusätzliche Eingabe einer Kreditkartennummer ist nun nicht mehr nötig. Die zur Bezahlung notwendige PIN kann von den Kunden jederzeit geändert werden. Sofern Kunden mehrere Postbank VISA Kreditkarten besitzen, können sie ganz bequem wechseln bzw. bestimmen, mit welcher sie mobil bezahlen möchten.

Der Postbank Finanzassistent bietet jetzt auch mobile Bezahlung

Der Postbank Finanzassistent bietet jetzt auch mobile Bezahlung

Freigabe mit Fingerprint ab Beträgen von 25 Euro

Ein zusätzlicher Sicherheitsmechanismus schützt Postbank Kunden vor Missbrauch beim mobilen Bezahlen. So müssen sie alle Zahlungen ab 25 Euro aktiv freigeben – entweder mit PIN oder mit ihrem Fingerabdruck. Je nach persönlichem Sicherheitsempfinden besteht auch die Möglichkeit, Beträge schon ab 10 Euro oder 20 Euro aktiv freizugeben. Um Kunden vor dem Ausspähen ihrer PIN durch Dritte zu schützen, bietet der Finanzassistent ein dynamisches Feld zur Eingabe des fünfstelligen Codes. Anders als bei einer üblichen Zahlentastatur nehmen die Zahlen von 0 bis 9 bei jeder neuen Transaktion eine andere Position ein. So entsteht kein sich wiederholendes Eingabemuster. Zudem werden die Kreditkartendaten nicht auf dem Gerät gespeichert, sodass diese auch im Falle eines Smartphone-Diebstahls geschützt sind.

Das Update des Postbank Finanzassistent mit der neuen Funktion „Mobil bezahlen“ steht ab sofort im Google Play-Store zum Herunterladen bereit.

Weitere Infos auch unter https://www.postbank.de/mobiles-bezahlen

Beitrag teilen:

Cashback mit iGraal bei 1.500 starken Partnershops und etwa 1.000 Gutscheinen