Immer mehr eBay Händler nutzen REPRICING! Sie auch?



Schwedischer Online-Marktplatz Fyndiq gewinnt 1.000 neue Händler

Keine Kommentare

Im Januar diesen Jahres startete Fyndiq sein Händler Schnäppchen, um das Wachstum der Plattform voranzutreiben, neue Händler zu gewinnen und das Marktplatzangebot auszubauen. Das Einstiegsangebot für Händler, den Marktplatz sechs Monate lang kostenlos als Verkaufsplattform nutzen zu können, stieß auf großes Interesse im Markt. Rund 1.000 deutsche Händler haben sich während der letzten neun Wochen auf dem Marktplatz registriert. Aufgrund der großen Nachfrage verlängerte Fyndiq die Aktion bis zum 31. März 2016.

Schwedischer Online-Marktplatz FYNDIQ gewinnt 1.000 neue Händler

Schwedischer Online-Marktplatz FYNDIQ gewinnt 1.000 neue Händler

„Wir freuen uns, dass wir auf so gute Resonanz stoßen und viele Händler uns ihr Vertrauen schenken“, resümiert Daniel Hirst, Partner Manager Fyndiq Deutschland. Und weiter: „Indem wir nun Schnittstellen zu wichtigen Systemen wie Shopware oder Plentymarkets anbieten, haben die Händler die Möglichkeit, ihre Produkte nahezu ohne Aufwand auf unserem Marktplatz einzustellen und zu verwalten.“ Fyndiq bietet Produkte aus den Kategorien Handy & Tablets, Mode, Kinder, Haus & Garten, Beauty & Gesundheit, Elektronik, Unterhaltung und Sport & Freizeit an. “Wir haben Händler aus sehr unterschiedlichen Produktkategorien gewinnen können, welche das breite Angebotsspektrum auf www.fyndiq.de maßgeblich mitgestalten“, erklärt Hirst.

Um den Abverkauf auf Fyndiq anzukurbeln und den Schnäppchen Superstore weiter im deutschen Markt zu etablieren, wird Fyndiq ab Mai Marketingmaßnahmen einleiten. Geplant sind neben Google Ads, SEO, SEA, Newsletter, Retargeting auch Social Media Aktionen und Marketing auf Preisportalen.

Interessierte Händler erhalten weitere Informationen auf fyndiq.de/merchant/6monthregistration

Ähnliche Beiträge

Studie von HubSpot: Neue Online-Gewohnheiten zwingen Marketi... Smartphones, Social Media und Spracheingabe verändern die Surf- und Kommunikationsgewohnheiten von Internet-Nutzern dramatisch. Dies hat eine weltweit von HubSpot durchgeführte Befragung ergeben. Die ...
Die 10 wichtigsten Content-Marketing-Tipps für 2016 Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Die wichtigsten Erfahrungen und Erkenntnisse zu Content Marketing aus dem vergangenen Jahr hat Textbroker-Gründer Jan Becker-Fochler zu Content-Marketing-Tipps für 201...
Trotz Dark Social Traffic und Google-Updates Website-Besuche... E-Commerce-Anbieter müssen ihr Angebot ständig auf die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Kunden anpassen. Doch die dafür notwenige Daten-Grundlage wird immer dünner: Google verringert die Keyword-Reports ...