Immer mehr eBay Händler nutzen REPRICING! Sie auch?



Frauentag am 8. März: Starke Bücher über starke Frauen bei Amazon

Keine Kommentare

Starke Worte über starke Frauen: Zum Internationalen Frauentag am 8. März haben die Amazon Buch-Teams aus allen Ländern jeweils eine Liste von Büchern herausragender Schriftstellerinnen zusammengestellt, die die Leistungen starker Frauen würdigen und die Hoffnung und Träume von Frauen in den Mittelpunkt stellen. Seit den frühen 1900er Jahren zeichnet der Internationale Frauentag die sozialen, ökonomischen, politischen, kulturellen und künstlerischen Errungenschaften von Frauen aus und ist von den Vereinten Nationen als Tag für die Rechte der Frau und des Weltfriedens mittlerweile global anerkannt.

Die deutsche Buchliste präsentiert 28 herausragende Werke von bemerkenswerten und sehr unterschiedlichen Frauen, die alle ihren ganz eigenen Blickwinkel und individuellen Zugang zu den Themen einer Frau haben.

Amazon würdigt weltweit den Internationalen Frauentag am 8. März mit starken Büchern über starke Frauen

Amazon würdigt weltweit den Internationalen Frauentag am 8. März mit starken Büchern über starke Frauen

So erzählt Doris Lessing in dem persönlichen Erinnerungsbuch „Das Leben meiner Mutter: Mit Bildern aus Afrika“ die nachdenkliche Auseinandersetzung mit zwei eigenwilligen Frauen: ihrer Mutter und sich selbst. Die bekennende Feministin Alice Schwarzer behandelt in „Lebenslauf“ ihre eigene Biografie und erklärt, was sie geprägt hat. Die Liste enthält auch Standardwerke des modernen Feminismus und der Gender Studies wie Simone de Beauvoirs Manifest der Emanzipation „Das andere Geschlecht: Sitte und Sexus der Frau“. In „Hinten sind Rezepte drin: Geschichten, die Männern nie passieren würden“ fragt sich Katrin Bauerfeind augenzwinkernd, ob es in Frauenbüchern um Männer, Mode und Cellulite gehen muss und ob man gleichzeitig emanzipiert sein, aber ohne Unterwäsche in die Stadt gehen kann. Evelyn Roll beschäftigt sich in „Die Kanzlerin: Angela Merkels Weg zur Macht“ mit der ersten deutschen Bundeskanzlerin auf dem Höhepunkt ihres politischen Schaffens und beleuchtet das Phänomen Merkel mit politischem Verstand, Sympathie und kritischer Distanz. Auch beim Rückblick in die Geschichte finden sich starke Frauen. In „Der Krieg hat kein weibliches Gesicht“ beschreibt Swetlana Alexijewitsch mutige Frauen, die bereit waren, für ihr Land und die Rote Armee zu sterben.

„Bücher prägen und begleiten kulturelle Veränderungen wie die Emanzipation der Frau auf besonders wichtige Weise. Mit starken Worten über starke Frauen präsentiert Amazon weltweit zum Internationalen Frauentag ausgewählte Titel herausragender Autorinnen, die die Hoffnungen, Träume und Leistungen von Frauen in den Mittelpunkt stellen. Mit dieser Bücherliste wollen wir eine Leseinspiration geben und so das Anliegen des Internationalen Frauentages literarisch würdigen und unterstützen“, sagt Torsten Schero, Director Media Amazon.de.

Zur deutschen Buchliste mit 28 herausragenden Werke von bemerkenswerten und sehr unterschiedlichen Frauen bei Amazon.de.