Immer mehr eBay Händler nutzen REPRICING! Sie auch?


PayPal Phishing-Mails mit dem Betreff: „Zugang gesperrt“

Keine Kommentare

PayPal Phishing-Mails mit dem Betreff: „Zugang gesperrt“Seit dem Wochenende gibt es eine neue Phishing-Mail von „PayPal“ mit dem Betreff: „Zugang gesperrt“. Der Absender ist jedoch nicht der Bezahlservice Pay Pal. Wie so oft in der Vergangenheit ist auch die aktuelle Mail sehr gut gemacht. Die Links, die sonst auf Seiten von Pay Pal verweisen sollten, leiten auf Unterseiten von payalready.com und sie sehen dem bekannten Link auf den ersten Blick zum Verwechseln ähnlich.

Ziel der Mail ist es wie immer, die Adresse, die Kreditkarten- und Kontodaten der Empfänger auszuspähen.
Der Absender der Mail hat seine Webseite in der Ukraine angemeldet.

Es gilt: Bei Erhalt der Mail – sofort löschen!

Es gibt auch PayPal-Phishing Mails die so schlecht gemacht sind, dass man sich wirklich fragen muss, wer darauf hereinfällt:

paypal-spam

Related Post

Achtung – PayPal Phishing-Mails unterwegs: „... Nach den Pfingstfeiertagen sind die Cyber-Kriminellen erneut in Sachen PayPal unterwegs. Mit dem Betreff „Bitte verifizieren Sie Ihre Daten!“ versuche...
Ausgeklügelte Phishing-Mails im Namen von PayPal u... Wieder einmal ist PayPal Ziel von betrügerischen E-Mails, das berichtet cnet.de. Die angeblichen Mails von PayPal sind ausgeklügelt gestaltet u...
PayPal-Spam und immer noch kein Ende in Sicht Das pc-magazin.de warnt: Gehen Sie nicht auf die Webseite paypal.sicherung.com.de oder entsprechende Abwandlungen dieser Internetadresse! In einer ...
Neue PayPal-Phishing-Mails im Umlauf: Ihre Aktion ... Aktuell ist erneut eine Phishing-Mail im Namen von PayPal mit dem Betreff „Ihre Aktion ist erforderlich“ im Umlauf. Wieder täuscht die Mail mit echten...

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *