Immer mehr eBay Händler nutzen REPRICING! Sie auch?



Prime Now: Amazon will Lieferung in 90 Minuten in Deutschland einführen

Keine Kommentare

Schnell ist Amazon in Deutschland offenbar nicht schnell genug. Am 12. November 2015 hat Amazon erst die Lieferung am selben Tag eingeführt und nun berichtet die Wirtschaftswoche dass Amazon plant, die Lieferung binnen 90 Minuten in den kommenden 4 bis 5 Monaten nach Deutschland zu bringen. Laut Wirtschaftswoche wird in Deutschland bereits in Berlin, München und Hamburg mit den Kurierdiensten verhandelt.

Prime Now: Amazon will Lieferung in 90 Minuten in Deutschland einführen

In den USA heisst der Dienst Prime Now und wurde dort bereits im Dezember 2014 in einigen Ballungsräumen eingeführt. Ein zwei-Stunden-Lieferservice ist kostenlos, der Ein-Stunden-Lieferservice kostet 7,99 Dollar. Bestellt werden können zehntausende Artikel des täglichen Bedarfs. Prime Now kann zwischen sechs Uhr morgens und Mitternacht an sieben Tagen der Woche genutzt werden.

Seit Juli 2015 ist Prime Now auch in London verfügbar. Der Service ist dort jedoch nur von Prime-Kunden und nur für bestimmte Artikel nutzbar. Auch in London ist die Zustellung binnen zwei Stunden gratis, innerhalb von 60 Minuten kostet sie 6,99 Pfund extra. In London sind etwa „tausende“ Artikel für Prime Now verfügbar. Der Mindestbestellwert für Prime Now in London beträgt 20 Pfund, umgerechnet etwa 28 Euro.

Seit November 2015 ist in Italien Prime Now verfügbar. In Mailand und Umgebung erhalten Amazon Prime Kunden gegen einen Aufpreis von 6,90 Euro innerhalb einer Stunde ihre Bestellungen. Wer etwa 2 Stunden warten kann, der muss nichts bezahlen. Amazon bietet diesen Service ab einem Mindestbestellwert von 19 Euro.

 

 

Ähnliche Beiträge

Amazon soll bald in London einen Restaurant-Lieferservice st... Amazon soll bald in London einen Restaurant-Lieferservice starten In den Vereinigten Staaten bietet Amazon in mehreren Städten einen Restaurant-Lieferservice an. Bald könnte sie mit diesem Dienst de...
Amazon Dash Button: Unternehmen zahlen 15 US-Dollar je verka... Wie läuft das Amazon Dash Button Business? Das Wall Street Journal hat Dokumente von Amazons Business mit den Dash Buttons einsehen können. Den Unterlagen zufolge zahlen die verschiedenen Unterneh...
Versendung gefährlicher Materialien: Amazon bekommt Ärger mi... Der Globalplayer Amazon macht sich nur ungern abhängig. Deswegen baut der Online-Riese in diesem Jahr ein eigenes Liefersystem auf, in die Zustellungen per Schiff und Flugzeug eingebunden sind. Allerd...

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *