Immer mehr eBay Händler nutzen REPRICING! Sie auch?



Kindle Storyteller Kids: Grundschulklassen können noch bis zum 15. März beim Schreibwettbewerb der Amazon-Logistikzentren mitmachen

Keine Kommentare

Noch bis 15. März 2016 können alle Grundschulen in den Einzugsgebieten der deutschen Amazon-Logistikzentren mit ihren kreativsten Geschichten am Schreibwettbewerb „Kindle Storyteller Kids“ teilnehmen. Amazon hat die Bewerbungsfrist an allen Standorten um einen Monat verlängert. Der Fantasie der Schüler sind dabei keine Grenzen gesetzt: Gruselige Geistergeschichten sind ebenso möglich wie kreative Nacherzählungen oder bunte Bildergeschichten. Auch bereits bestehende Einzel- oder Gruppenarbeiten aus dem Unterricht können zur Teilnahme eingereicht werden.

Zu gewinnen gibt es für die jungen Nachwuchsautoren die Veröffentlichung ihrer Geschichte in einem echten Buch, das als eBook auch bei Amazon.de erhältlich sein wird. Außerdem erhält jede Gewinnerklasse pro Standort einen Klassensatz von 30 Kindle eReadern und Amazon-Gutscheine im Wert von 1.750 Euro, um ausreichend Lesestoff zu garantieren. Jede Klasse, die am Wettbewerb teilnimmt, bekommt einen Amazon-Gutschein im Wert von 50 Euro.

Detaillierte Informationen zum Wettbewerb gibt es unter www.amazon.de/storytellerkids.

Amazon FC Graben Wetbewerb "Lesen macht Spaß" Preisverleihung und Führung Foto: Marcus Schlaf, 25.03.2015

Amazon FC Graben
Wettbewerb „Lesen macht Spaß“, Preisverleihung und Führung
Foto: Marcus Schlaf, 25.03.2015

„Kindle Storyteller Kids“ wird an allen Standorten von lokalen Schirmherren und bekannten Self-Publishing-Autorinnen wie Marah Woolf, Emily Bold, Nikola Hotel und Nika Lubitsch unterstützt. Gemeinsam mit Vertretern der Amazon-Logistikzentren entscheiden die Schriftstellerinnen in der Jury über die Siegergeschichten. Bei den Preisverleihungen, die im April 2016 in den Logistikzentren stattfinden, steht neben einer Führung für die ganze Klasse auch eine exklusive Lesung der Gewinnergeschichte auf dem Programm.

Kindle Storyteller Kids – bis 15 März 2016 bewerben:

„Bücher und Geschichten sind gewissermaßen die Wurzeln von Amazon – mit dem Versand von Büchern aus einer amerikanischen Garage hat alles angefangen“, erklärt Steven Harman, EU Director Operations bei Amazon. „Umso mehr freuen wir uns, dass wir mit unserem Schreibwettbewerb im letzten Jahr auf so großes Interesse bei den Grundschülern gestoßen sind.“ Über 200 Bewerbungen sind 2015 deutschlandweit eingegangen. „Tolle Geschichten schlummern überall“, so Autorin Emily Bold, die den Wettbewerb bereits im letzten Jahr begleitet hat. „Gerade für Kinder ist das Schreiben eine schöne Art, sich auszudrücken.“ Auch für Nika Lubitsch steht die Freude am Schreiben im Vordergrund: „Wettbewerbe wie der Amazon-Schreibwettbewerb fördern spielerisch die Kreativität der Kinder und zeigen, dass Lesen und Schreiben einfach Spaß machen.“

Das kostenlose eBook der Siegergeschichten aus dem letzten Jahr finden Sie auf Amazon.de.