Immer mehr eBay Händler nutzen REPRICING! Sie auch?



StubHub und Kleinanzeigen-Business – die Zukunft von eBay?

Keine Kommentare

Während eBays Marktplatz weiter ins Stocken geraten ist, gibt es zwei eBay-Segmente, die eindrucksvolles Wachstums-Potential haben, so der Autor eines Artikels auf seekingalpha: eBays mobile Kleinanzeigen mit der mobilen App Close5 und StubHub, der eBay-Ticket-Marktplatz, seit September 2015 auch in Deutschland am Start.

Im eBay-Jahresbericht fielen die Umsatzerlöse um 2%, worin das Kerngeschäft, der Marktplatz enthalten ist (-3,6%). StubHub stieg um 15% und der Kleinanzeigen-Bereich fiel um 2%. Ohne den negativen Einfluss aufgrund des starken US-Dollar in Betracht zu ziehen, zeigten alle drei Segmente ein Umsatzwachstum. Die drei Segmente: Marktplatz, StubHub und Kleinanzeigen wuchsen im Jahresvergleich um 5%, 15% und 15%. Obwohl StubHub und Kleinanzeigen jeweils nur 8% des eBay-Gesamtumsatzes ausmachten, haben beide Segmente großes Potential langfristig im zweistelligen Bereich zu wachsen.

StubHub und Kleinanzeigen-Business - die Zukunft von eBay?

StubHub und Kleinanzeigen-Business – die Zukunft von eBay?

StubHub ist heute die größte Ticketbörse weltweit mit einem Umsatz von 725 Millionen Dollar, mit mehr als 50% Marktanteil der im vergangenen Jahr verkauften Tickets. Zum Vergleich: Ticketmaster, hat nur einen Marktanteil von 11%. StubHub fügte einige neue Features im Ticket-Kaufprozess hinzu, wie zum Beispiel „sofortiges Wiedereinstellen“ oder „best value offering“, wodurch den Fans ermöglicht wird, den günstigsten Preis zu finden. StubHub wird in den nächsten Jahren voraussichtlich nochmals deutlich an Marktanteil zulegen.

Das eBay Kleinanzeigen-Segment bietet lokale Kleinanzeigen und ein Forum ähnlich dem von Craigslist. eBay besaß von 2008-2015 einen Anteil von 25% an Craigslist. Craigslist hat immer noch den höchsten Traffic im Kleinanzeigen-Bereich, aber eBays neue Kleinanzeigen hat die benutzerfreundlicheren Bewertungen. eBays Kleinanzeigen-Unternehmen wurde verbessert und die Benutzererfahrung mit der neuen mobilen App Close5, zog 6 Millionen neuer Benutzer an, die im letzten Quartal ihre Produkte verkauften. Close5 ermöglicht es Benutzern, ihre Produkte viel schneller als bei Craigslist aufzulisten, und gestattet zudem eine nahtlose Transaktion, denn der Verkäufer kann direkt über die App mit den Käufern kommunizieren. Auf Craigslist werden Transaktionen im Allgemeinen via E-Mail oder telefonisch abgeschlossen. Ohne Währungsgegenwind durch den starken Dollar wuchs eBay Kleinanzeigen um 15% im letzten Jahr und wird voraussichtlich weiter wachsen, denn auch das Kleinanzeigen-Geschäft verschiebt sich mehr in Richtung mobiler Anwendungen und weg von Craigslist.

eBays starker Free Cash Flow mit hohen Gewinnspannen, aber rückläufigem Umsatz in den letzten drei bis fünf Jahren, sollte dem Unternehmen zeigen, dass es seinen Höhepunkt erreicht hat und an seinem Wendepunkt angekommen ist.

Im Kerngeschäft Marketplace versucht eBay durch eine Verlagerung vom E-Commerce hin zum M-Commerce wieder aufzuholen. Eine verstärkte Social-Media-Exposition, verbesserte mobile Anwendungen und eine verbesserte Benutzeroberfläche wurden bereits hinzugefügt. eBay folgt nun Amazon, indem komplexe Algorithmus Analyse-Tools hinzugefügt werden, um Verkäufer dabei zu unterstützen, mehr Produkte effizient bewegen zu können, basierend auf Basis historischer Transaktions-Analysen und der Kontrolle des Traffics. Allerdings ist es schwer vorstellbar, dass eBay mit Amazon, das zehn Mal so groß ist wie eBay, in naher Zukunft konkurrieren kann.

Der Schlüssel für einen eBay Turnaround kann davon abhängen, ob der StubHub Ticketweiterverkaufs- und Kleinanzeigen-Umsatz in naher Zukunft deutlich höhere Wachstumsraten aufweisen kann. Denn nur hierdurch kann der intensive Wettbewerb mit Amazon und Alibaba beginnen, weil keiner dieser beiden Unternehmen so einzigartige Segmente wie eBay hat. Sollte eBay weiter im einstelligen Wachstumsbereich liegen und keine wesentlichen Veränderungen stattfinden, so kann man davon ausgehen, dass eBay ein Übernahmeziel für die beiden Riesen sein wird.

Ähnliche Beiträge

eBay startet in Deutschland seinen Ticket-Marktplatz StubHub eBay muss nach der Abspaltung von PayPal einen neuen Kundenstamm aufbauen. Wohl aus diesem Grund hat eBay StubHub, den Ticketmarktplatz, nun auch in Deutschland an den Start gebracht. Über den Mark...
eBay Kleinanzeigen: Mit 16 Millionen Anzeigen neuer Höchstst... Erstmals seit 2009 verzeichnet eBay Kleinanzeigen, Deutschlands größter Online-Kleinanzeigenmarkt, 16 Millionen zeitgleich verfügbare Inserate. Mit einer antiken Esstischgarnitur im Chippendale-Stil s...
Analysten bewerten die Aussichten für die eBay-Aktie Der Aktienanalyst Michael Graham vom Investmenthaus Canaccord Genuity empfiehlt in seiner aktuellen Aktienanalyse die eBay-Aktien weiterhin zu halten. Das Wachstum der Warenumsätze stelle sich weiterh...

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *