Immer mehr eBay Händler nutzen REPRICING! Sie auch?


Same Store Sales Januar 2016 – leichte Erholung bei eBay erkennbar

Keine Kommentare

Wie auch im vergangenen Jahr veröffentlicht ChannelAdvisor auch 2016 wieder die monatlichen Same Store Sales-Daten unter anderem für Amazon und eBay. Jetzt liegen die Resultate für Januar 2016 vor.

Ergebnisse für Amazon im Januar 2016:

Amazon erzielte im Januar 2016 17,8 % Wachstum, ein leichter Anstieg im Vergleich Dezember 2015 mit 15,5%. Amazon liegt damit wieder über der Wachstumsrate des allgemeinen E-Commerce. Die seit rund 2 Jahren von ChannelAdvisor neu publizierten beiden Bezugspunkte rund um Fulfillment By Amazon (FBA) sehen im Januar 2016 wie folgt aus:

Prozentsatz FBA/Verkaufskanal Amazon (im Jahresvergleich) – diese Analyse misst den Prozentsatz des Amazon Bruttohandelsumsatzes (ermittelt über das ChannelAdvisor System), der über FBA durchgeführt wurde. Für Januar 2016 lag dieser Wert für FBA bei 37,8% des Amazon Bruttohandelsumsatzes. Das entspricht einem Anstieg von 20,9% im Jahresvergleich (Januar 2015: 32,9%).

Prozentsatz FBA/andere Verkaufskanäle – über diesen Wert wird der gesamte über FBA ausgeführte Bruttohandelsumsatz ermittelt, der nicht über Amazon-Webseiten, sondern über eigene Händler-Webseiten, andere Drittanbieter oder ähnliche erfüllt wurde. Im Januar 2016 gab es hier einen Anstieg um 39,0% (im Jahresvergleich) auf 2,5% (Januar 2015: 1,8%).

Same Store Sales Januar 2016 – leichte Erholung bei eBay erkennbar

Same Store Sales Januar 2016 – leichte Erholung bei eBay erkennbar

Resultate für eBay Januar 2016:

eBay erreichte eine Wachstumsrate von 4,0% und damit einen Aufschwung im Vergleich zu Dezember 2015 mit äußerst mageren 0,8% Damit liegt die Wachstumsrate dennoch weit unter der von comScore prognostizierten Wachstumsrate (15%) des allgemeinen E-Commerce.

eBay Details

  • eBay Auktionen: hier verzeichnen die Same Store Sales wieder einen Rückgang, dieses Mal um 26,6% im Jahresvergleich.
  • eBay Festpreisformat: 3,4% Wachstum im Jahresvergleich und damit eine leichte Erholung im Vergleich zu den Dezember 2015 -Ergebnissen mit 2,4%.
  • eBay Motors (Teile & Zubehör) – Teile und Zubehör erreichten einen Wert von 12,2%, was im Vergleich zu Dezember 2015 einem leichten Rückgang entspricht (Dezember 2015 15,6%). Wie schon in der Vergangenheit ist eBay Motors Teile&Zubehör auch im Januar 2016 wieder der einzige Lichtblick bei den eBay Same Store Sales, schreibt Scot Wingo von ChannelAdvisor.

Andere Drittanbieter (in Deutschland beispielsweise T-Online, Google Shopping, oder idealo.de) liegen mit ihrer Wachstumsrate bei den Same Stores Sales bei 24,1%, was einem Rückgang im Vergleich zu Dezember 2015 mit 26,4% entspricht.

Same Store Sales Januar 2016 – leichte Erholung bei eBay erkennbar

Same Store Sales Januar 2016 – leichte Erholung bei eBay erkennbar

Hier finden Sie die Same Store Sales Amazon und eBay seit Januar 2011.

Related Post

Same Store Sales 08/2015: eBay mit schwächster Wac... ChannelAdvisor veröffentlichte Anfang September die Same Store Sales-Daten unter anderem für Amazon und eBay für den Monat August 2015. Ergebnisse ...
Same Store Sales 02/2015: eBay weit unter dem Wach... ChannelAdvisor veröffentlichte die Same Store Sales-Daten unter anderem für Amazon und eBay für Februar 2015: Amazon erzielte im Februar 2015 ein W...
Same Store Sales April 2016: Wieder verliert eBay ... Die ChannelAdvisor Same Store Sales-Daten für Amazon und eBay für den Monat April 2016 liegen vor. Ergebnisse für Amazon im April 2016 Amazon er...
Same Store Sales März 2016: eBay verliert weiter a... ChannelAdvisor veröffentlichte die Same Store Sales-Daten für den Monat März unter anderem für Amazon und eBay. Ergebnisse für Amazon im März 2016 ...

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *