Immer mehr eBay Händler nutzen REPRICING! Sie auch?



Online-Trends 2016: Eine vernetzte Welt im kontinuierlichen Wandel

Keine Kommentare

paysafecard, weltweiter Marktführer bei Prepaid-Zahlungsmitteln im Internet prognostiziert, dass Prepaid-Zahlungen ihren Marktanteil 2016 erhöhen werden – denn immer mehr Menschen wollen schnell, sicher sowie bequem bezahlen und dabei ihre finanzielle Privatsphäre wahren. Das gilt besonders bei Online-Käufen, speziell wenn es um kleinere Beträge geht, die beim Kauf von digitalen Gütern anfallen. Alle Argumente, die massiv gegen die Weitergabe von Kreditkarten- und Bankdaten im Internet sprechen, führen User früher oder später zu Prepaid-Lösungen. Vor dem Hintergrund der folgenden Trends werden Prepaid-Zahlungen 2016 weiter an Bedeutung gewinnen.Online-Trends 2016: Eine vernetzte Welt im kontinuierlichen Wandel

Trend 1 – Wearables werden wichtiger

Die Veränderung des Internets wird in allen Aspekten des täglichen Lebens spürbar sein. Der klassische Desktop-PC ist mittlerweile fast ein Fossil, doch auch alle anderen Geräte von heute werden bald veraltet sein. Neue ‚Geräte‘ werden die bevorzugten Zugänge zu Online-Aktivitäten sein, auch zum Bezahlen im Internet. In absehbarer Zeit werden wir mit Ringen am Finger oder mit dem Wohnungsschlüssel im Internet surfen – noch nicht 2016 auf breiter Basis, aber wir werden den Start und den Aufstieg solcher Initiativen sehen.

Trend 2 – Biometrie als Sicherheitsstandard

Was schon 2015 begonnen hat, wird 2016 eine der offensichtlichsten Entwicklungen sein: Immer mehr Vorgänge werden mit Fingerabdruck, Gesichtserkennung oder Iris-Scan autorisiert und abgesichert werden, wie etwa Online-Zahlungen. Sogar die Identifizierung via Selfie ist schon Realität und wird 2016 boomen.

Trend 3 – Mobiles Bezahlen führt zu mehr Impulskäufen

In immer mehr Ländern überschreitet die Smartphone-Dichte den Wert von 100 Prozent. Dadurch ist zu erwarten, dass Mobile Shopping 2016 ebenfalls ansteigen wird. Bequemlichkeit, Tempo und Verfügbarkeit treiben die Nutzungszahlen hinauf. Bequemeres mobiles Einkaufen sollte auch die Ausgabenbereitschaft erhöhen – und spontane Käufe brauchen Zahlungsmethoden, die ebenso flexibel und rasch funktionieren wie beispielsweise paysafecard.

Trend 4 – Online-Gaming ist (auch) Frauensache

In den letzten Jahren wurde bereits klar, dass die digitale Welt keine Männerwelt ist. In vielen alltäglichen Services ist das offensichtlich (Online-Banking oder Suchmaschinen). In anderen Bereichen wird das erst 2016 deutlich werden, zum Beispiel beim Online-Gaming oder generell bei digitaler Unterhaltung. Prepaid-Zahlungen sind die wichtigste ‚Währung‘ in diesem Bereich und werden daher auch 2016 bei weiblichen Usern traditionelle Zahlungsformen wie die Kreditkarte aus dem Fokus drängen.

Udo Müller, CEO von paysafecard, zu diesen Trends: „Anfang 2015 waren viele der Trends, die letztendlich das Jahr geprägt haben, noch nicht ganz ausgereift. Für 2016 erwarten wir aber mit Sicherheit eine spürbare Beschleunigung all der Trends, die wir heute noch in frühen Stadien sehen. Und natürlich: Die größte Überraschung wäre es, wenn es keine Überraschung gäbe.“

 

Ähnliche Beiträge

Zukunft des Bezahlens – Einschätzung und Trends aus Händler... Um herauszufinden, wie der Status quo hinsichtlich der neuartigen Technologien für das Bezahlen im stationären und im Online-Handel in Deutschland ist und wie sich die Trends für die Zukunft entwickel...
Wirecard ermöglicht Alipay-Zahlungen am Münchner Flughafen Die Wirecard AG arbeitet ab sofort mit der eurotrade Flughafen München Handels-GmbH, einem Tochterunternehmen des Flughafen München GmbH, im Bereich Zahlungsabwicklung am Point-of-Sale (POS) zusammen....
PayPal-Studie: Wie „mobile-ready“ sind deutsche Online-Händl... Das Thema Mobile gewinnt immer mehr an Relevanz. Konsumenten nutzen Tablets und Smartphones, um nach Produkten zu suchen und einzukaufen. Laut Gartner wird bis 2017 eine Verdreifachung der mobilen Zah...

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *