Immer mehr eBay Händler nutzen REPRICING! Sie auch?



Verordnung über die Online-Streitschlichtung: die gesetzlichen Anforderungen

Keine Kommentare

eBay informiert aktuell wegen zahlreiche Anfragen zur Umsetzung der Informationspflicht aufgrund der EU-Verordnung über die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten (EU-Verordnung 524/2013).

Aufgrund Artikel 14 Abs. 1 dieser Verordnung sind in der EU niedergelassene Unternehmer, die Online-Kaufverträge eingehen, verpflichtet, auf ihren Websites einen Link zur OS-Plattform (Online-Streitschlichtungsplattform) der EU bereitzustellen.

Erfahren Sie mehr über die Online Streitschlichtungsplattform (in Englisch)

Verordnung über die Online-Streitschlichtung: die gesetzlichen Anforderungen

Verordnung über die Online-Streitschlichtung: die gesetzlichen Anforderungen

Diese Anforderung gilt seit dem 9. Januar 2016.

Bei eBay können Verkäufer diesen Link entweder in ihre Artikelbeschreibungen aufnehmen oder ihn in das Feld „zusätzlich, gesetzlich geforderte Angaben“ im Rahmen des Impressums in „Mein eBay“ hinterlegen.

eBay rät Ihnen, bezüglich der konkreten Umsetzung der gesetzlichen Anforderung mit Ihrem Rechtsanwalt oder sonstigen Rechtsbeistand Kontakt aufzunehmen.

Ähnliche Beiträge

eBay kooperiert mit MallforAfrica.com eBay und MallforAfrica.com haben sich zusammengeschlossen, um amerikanischen eBay-Verkäufern Zugang zu Afrikas größtem Verbrauchermarkt zu geben. Die Kooperation wird im Juli 2016 starten. Fernando Sa...
eBay-Nutzer: Vorsicht vor aktuellen Phishing E-Mails Viele Nutzer von eBay sollten derzeit vor Cyber-Attacken auf der Hut sein. Der jüngste Angriff von Internet-Betrügern ist nur sehr schwer als Phishing zu erkennen und hochprofessionell gestaltet. Die ...
Online-Streitschlichtung: gesetzliche Anforderungen an eBay-... Als gewerblicher Verkäufer sind Sie aufgrund einer EU-Verordnung gesetzlich verpflichtet, Käufern in Ihren Angeboten einen direkten Link zur Online-Streitschlichtungsplattform der EU zur Verfügung zu ...