Gap-Bekleidung ab kommenden Jahr über Zalando in Deutschland wieder verfügbar

Kommentare deaktiviert für Gap-Bekleidung ab kommenden Jahr über Zalando in Deutschland wieder verfügbar

Gap gilt in den USA als Kultmarke und auch in Deutschland fand der Modehersteller seine Fans. Allerdings waren es viel zu wenig Anhänger, sodass GAP seine Läden in Deutschland vor ein paar Jahren wegen Erfolglosigkeit wieder schließen musste. Von 1996 bis 2004 hatte es in Deutschland insgesamt acht Gap-Filialen gegeben.Gap-Bekleidung ab kommenden Jahr über Zalando in Deutschland wieder verfügbar

Doch: Die Deutschen können vorrausichtlich ab Mai 2015 wieder Bekleidung der US-Modemarke GAP kaufen – Zalando sei Dank! Gap versucht durch das virtuelle Comeback vom US-Markt unabhängiger zu werden. Gap-Filialen wie vor ein paar Jahren wird es in Deutschland jedoch nicht geben.

Viele Kunden in Europa kämen immer noch nicht an die Produkte der Marke Gap heran, so David Schneider, einer der Zalando-Gründer und –Vorstände. Zalando böte eine Plattform, um 15 lokale Märkte zu erschließen, in der jeweiligen Sprache und Währung, ohne Versandkosten, ohne Rücksendekosten und so weiter. Gap kann auf diese Art Kunden in Nationen gewinnen, in denen der Konzern keine eigenen Filialen betreibt.

Es gibt in Europa 200 Gap-Läden und auch über die eigene Webseite verkauft und verschickt das Unternehmen in 24 europäische Länder seine Produkte. Doch das alleine reicht wohl nicht aus, weshalb Zalando, als eine der am besten besuchten Online-Modeseiten, von Gap als Kooperationspartner ausgewählt wurde.

Beitrag teilen:

Smart Home Aktionswoche bei Amazon mit über 500 Angeboten