Kuriose Angebote bei Amazon und eBay auf Spassmarktplatz.de



eBay akquiriert 2 Online-Kleinanzeigenseiten in Belgien

Kommentare deaktiviert für eBay akquiriert 2 Online-Kleinanzeigenseiten in Belgien

eBay teilte mit, dass man die beiden größten Online-Kleinanzeigenseiten 2dehands.be und 2ememain.be in Belgien akquiriert habe. Finanzielle Details wurden bislang nicht bekannt.

eBay akquiriert 2 Online-Kleinanzeigenseiten in Belgien

Zwar ist Belgien nicht der größte E-Commerce-Markt in Europa, doch der Deal ist aus anderen Gründen interessant. Zum einen ist es wieder ein Zeichen, dass eBay nach all den Jahren weiterhin damit fortfährt Unternehmen im Ausland zu akquirieren, als Teil seiner internationalen Wachstumsstrategie. Zum anderen zeigt es, dass eBay weniger technologisch getriebene Bereiche des E-Commerce nicht vergisst: Die Kleinanzeigen, einer der ersten Print-basierten Services, die ins Internet gegangen sind.

eBay akquiriert 2 Online-Kleinanzeigenseiten in Belgien

Außerdem unterstreicht die Akquisition, dass Internationalität eine sehr wichtige Strategie für eBay bleibt. Erst im März 2013, auf dem Investoren-Tag, hat eBay erklärt, dass 64% des Marktplatz-Umsatzes außerhalb der USA generiert wird. eBay sagte damals, dass man die Strategie, außerhalb der USA Fuß zu fassen weiter vorantreiben möchte. Das zeigen auch die vergangenen Investitionen in Indien und nun in Belgien.

Die beiden Kleinanzeigen-Seiten in Belgien, eine in flämischer, die andere in französischer Sprache gehalten, haben monatlich zusammen 5,5 Millionen Unique Visitors. Sie werden Teil der eBay-Kleinanzeigen-Gruppe werden, die in mehr als 25 Nationen und 1.000 Städten weltweit operiert.

Es sieht auch so aus, als wolle eBay seine „mobilen Muskeln spielen lassen“ um die beiden Seiten zu aktualisieren. In der Ankündigung heißt es nämlich: „Die Entwicklung innovativer, mobiler Technologien ist für das Business von oberster Priorität.“

Beitrag teilen: