Immer mehr eBay Händler nutzen REPRICING! Sie auch?



Händler mit Internet-Präsenz wachsen schneller

Keine Kommentare

PayPal hat in Australien eine Studie in Auftrag gegeben, die zeigt, dass das Wachstum eines Business größer ist, wenn ein Händler auch im Internet präsent ist. So wuchs im vergangenen Jahr bei Händlern, die mindestens für 12 Monate im Internet ihre Waren verkauft haben, das Business um 5% an. Bei denjenigen die keine Online-Präsenz haben zeigte sich ein Rückgang um 4%.

Internet-Präsenz beschert Business-Wachstum

Internet-Präsenz beschert Business-Wachstum

17% der Händler die online und offline ihre Warenanbieten mussten ihr Mitarbeiter-Team vergrößern. Bei denen, die nur stationäre Geschäfte besitzen waren es lediglich 13%.

49% derer, die im Internet seit mindestens einem Jahr Handel betreiben, konnten ihre Umsätze steigern. Bei den Nicht-Online-Händlern waren es nur 36%.

4% der im Internet tätigen kleineren und mittleren Händler generierten 40% mehr an Umsatz.

Interviewt wurden 200 kleinere bis mittlere Händler, die im australischen Retail-Sektor ihr Business betreiben.

Ähnliche Beiträge

Paypal kooperiert mit dem chinesischen Kreditkartenanbieter ... Paypal setzt weiterhin seine Pläne um, in Europa sowie im grenzüberschreitenden E-Commerce eine größere Rolle zu spielen. Dabei will der US-amerikanische Dienstleister die Händler mit zusätzlichen Bez...
Paypal arbeitet jetzt auch mit Mastercard zusammen Früher galten Paypal und die Kreditkartenanbieter als erbitterte Feinde. Doch die Streitigkeiten scheinen der Vergangenheit anzugehören. Im Juli einigte sich der US-amerikanische Bezahldienstleister a...
Der Online-Zahldienst Paydirekt gewinnt neue Händler Um Paypals Marktmacht zu verringern, starteten deutsche Banken und Sparkassen 2015 ihren eigenen Online-Bezahldienst Paydirekt. Allerdings blieben Erfolge bislang aus. Als größtes Manko gilt die gerin...