Die neue Geheimwaffe für eBay Verkäufer: REPRICING!


Änderungen für gewerbliche Verkäufer bei eBay Großbritannien – Frühling 2012

Keine Kommentare

Die Neuerungen auf dem britischen Online-Marktplatz eBay werden von Angus McCarey, UK Retail Director von eBay in einem Video erklärt.

Auch in Großbritannien werden die Änderungen ab April nach und nach in Kraft treten.

Änderungen für gewerbliche Verkäufer bei eBay Großbritannien – Frühling 2012

Gebührenänderungen für gewerbliche Verkäufer

Ab 3. Mai 2012 wird die verkaufsabhängige Provision in folgenden Kategorien von 3% auf 5% angehoben:

  • Computer
  • Verbraucherelektronik
  • Fotografie
  • Handys und Telefone
  • Videospiele

Die Rabatte für die verkaufsabhängige Provision für Verkäufer mit Top-Bewertung werden ab dem 1. Mai gesenkt. Alle anderen Vorteile bleiben erhalten. Die Abschläge werden nach dem PowerSeller-Status gestaffelt und verändern sich ab dem 01. Mai wie folgt:

  • Bronze : bisher 20%, neu 10%
  • Silber: bisher 20% , neu  10%
  • Gold: bisher 25%, neu 15%
  • Platinum: bisher 30%, neu 15%
  • Titanium: bisher 30%, neu 20%

Qualitätssteigerung der Angebote

eBay entwickelt kontinuierlich neue Möglichkeiten, um das Einkaufserlebnis für Käufer zu optimieren. Dies gilt auch für das Einkaufen über Mobilgeräte. Die Funktionen, die  2012 eingeführt werden, beziehen sich auf die immer wichtiger werdende Qualität der Angebotserstellung. Auch hier der Ratschlag dem Leitfaden zum erfolgreichen Erstellen von Angeboten zu folgen.

Änderungen: Kategoriestruktur und Artikelmerkmale

Bis zum 3. Mai 2012 werden die Kategoriestruktur und Artikelmerkmale aktualisiert, mit dem Ziel, dass Käufer die gesuchten Artikel intuitiver und schneller finden.

43% der britischen eBay-User nutzen für ihre Suche die Kategoriestruktur und die Artikelmerkmale in der linken Navigation. Verkäufer sollten ihre Angebote deshalb auf jeden Fall mit Artikelmerkmalen einstellen, damit sie optimal gefunden werden.

eBay-Kataloge in noch mehr Kategorien verfügbar

Die Anzahl der Kategorien, in denen Artikel nur mit passenden Produkten aus dem eBay-Katalog eingestellt werden können, sofern diese verfügbar sind, wurde erweitert.

Falls beim Erstellen von Angeboten nicht die vorhandenen Produktdetails ausgewählt werden, wird dies ab 2. Mai 2012 zur automatischen Löschung des entsprechenden Angebotes führen. Steht kein Produkt im eBay-Katalog zur Verfügung, kann auch weiterhin das eigene Angebot erstellt werden.

Neue Cross-Promotions und Werbeanzeigen

Ab April 2012 werden auch auf dem britischen Online-Marktplatz eBay auf aktiven Artikelseiten über der Artikelbeschreibung Cross-Promotion-Tests durchgeführt. Hierdurch werden Käufer zusätzlich auf Artikel aufmerksam, die von anderen Mitgliedern angeschaut oder gekauft wurden. Durch diese verbesserte Kauferfahrung helfen wir dabei, die Anzahl der Verkäufe bei eBay UK zu steigern.

Das Ankurbeln der Umsätze mit der neuen „Meine Fahrzeuge“-Kauferfahrung beginnt ab dem 19. März 2012.

In den  Elektronik-Angeboten  kann jetzt über die Artikelmerkmale auf eine Herstellergarantie hingewiesen werden.

Neue Optionen bei der Bearbeitungszeit

Ab Anfang Juni steht bei der Erstellung der Angebote auf dem britischen Marktplatz eine neue Bearbeitungszeit zur Verfügung: „Versand am Tag des Kaufs“. Auch „Angabe von Gründen für längere Bearbeitungszeit” steht dann zur Verfügung – beim Vorabverkauf oder bei Sonderanfertigungen.

Vom 1. April 2012 an wird der eBay-Käuferschutz auf dem britischen Online-Marktplatz eBay auf mehr Kategorien ausgedehnt. Folgende Kategorien kommen hinzu:

  • Sonderanfertigungen (Auslieferung innerhalb von 45 Tagen)
  • Airline-Tickets
  • Lizenzen
  • Alles, was äquivalent zu Bargeld, Barzahlungen ist, auch Retail-Geschenkkarten
  • Geschenkgutscheine

Ab dem 1. April ist es den Käufern dann möglich, einen Streitfall für Artikel aus den oben angeführten Kategorien zu eröffnen, was sich auf den Händler-Status auswirken kann. Wer noch offene Streitfälle in diesen Kategorien hat sollte sie schnellstmöglich lösen und beenden.

Mehr Verkäuferschutz ab Ende März, wird gehandhabt wie auf dem deutschen Marktplatz.

Und auch der internationale Verkauf wird einfacher zu händeln sein.

Hier nun die Änderungen im Video:


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>