Facebooks Börsengang steht kurz bevor

Kommentare deaktiviert für Facebooks Börsengang steht kurz bevor

Es sieht so aus, als stünde der bereits erwartete Börsengang von Facebook unmittelbar bevor. Laut dem „Wall Street Journal“ wird das weltgrößte soziale Netzwerk heute die nötigen Unterlagen bei der US-Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission) einreichen.

Facebook ist beim erwarteten Börsengang sehr vorsichtig und rechnet mit Einnahmen von fünf Milliarden Dollar. Experten mit Erlösen von zehn Milliarden Dollar gerechnet.

Facebooks Börsengang steht kurz bevor

Facebooks Börsengang steht kurz bevor

Bis zum eigentlichen Börsengang könnte dann jedoch eine Zeit vergehen, erwartet wird ein Zeitpunkt zwischen April und Juni. Zuletzt war ein Termin im Sommer vorhergesagt worden. Laut „Wall Street Journal“ strebt Facebook eine Bewertung von 75 bis 100 Milliarden US-Dollar an, umgerechnet etwa 57 bis 76 Milliarden Euro. Angeblich soll in erster Linie die US-Investmentbank Morgan Stanley den Börsengang begleiten. Auch Goldman Sachs soll eine signifikante Rolle spielen.

Zunächst sollen Aktien für etwa 10 Milliarden US-Dollar ausgegeben werden. Der Rest verbliebe bei den Altbesitzern, darunter Gründer und CEO Mark Zuckerberg. Zuckerberg besitzt ein knappes Viertel von Facebook.

Beitrag teilen: