Die neue Geheimwaffe für eBay Verkäufer: REPRICING!


PayPal will mit Groupon in Wettbewerb treten

Keine Kommentare

Das Unternehmen eBay möchte mit seinem Online-Bezahldienst PayPal dem E-Commerce Anbieter Groupon und Living PayPal will mit Groupon in Wettbewerb tretenSocial.com im Bereich der Daily Deals Konkurrenz machen, das berichtet Bloomberg mit Verweis auf Angaben von PayPal-Managern.

PayPal will vor allem den Mobilfunk-Usern spezielle, auf sie zugeschnittene Sonderangebote unterbreiten. Sie sollen auf den Einkaufsgewohnheiten und dem Standort der Nutzer basieren. Erste Mobile-Deals auf das Smartphone soll es im ersten Quartal 2012 geben, wobei PayPal dabei mit den 200 führenden US-Händlern zusammenarbeiten will, so PayPal Präsident Scott Thompson.

Mit dem Vorstoß will PayPal in dem Markt der täglichen Schnäppchen Fuß fassen, der bis zum Jahr 2015 zirka 4,17 Milliarden US-Dollar erreichen soll, so das Marktforschungsunternehmen BIA/Kelsey.

Thompson sagte, dass PayPal sich seine Kenntnisse über die Vorlieben von Kunden zunutze machen kann, um es mit Living Social und Groupon aufnehmen zu können. PayPal könne mit seinen 103 Millionen Mitgliedern durch das zusätzliche Business der täglichen Schnäppchen bis zum Jahr 2013 7 Milliarden Dollar umsetzen, verglichen mit 3,4 Milliarden US-Dollar im Jahr 2010.


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>