Immer mehr eBay Händler nutzen REPRICING! Sie auch?



eBay Deutschland warnt vor E-Mails mit Schadsoftware

Keine Kommentare

zeichen_026.jpgeBay Deutschland warnt vor Mails mit Schadsoftware:

„Liebe eBay-Mitglieder, seit Kurzem werden an eine bisher unbekannte Anzahl von eBay-Mitgliedern E-Mails mit Schadsoftware im Datei-Anhang versendet. Wird dieser Anhang geöffnet, besteht die Gefahr, dass ein Virus den jeweiligen Rechner befällt.

Der Absender der E-Mail lautet service@ebay-deutschland.de und der Betreff „eBay: Bezahlvorgang erfolgreich abgeschlossen“. Die E-Mail beinhaltet einen Geldbetrag, der angeblich an die Firma „Trading Solutions“ übermittelt wurde. Der Empfänger wird aufgefordert, weitere Informationen der angehängten PDF-Datei zu entnehmen.

Bitte den Anhang nicht öffnen. Falls Sie bereits den Dateianhang geöffnet haben, empfehlen wir Ihnen dringend, Ihren Rechner auf Viren und Trojaner zu überprüfen. Diese E-Mail stammt nicht von eBay. Vielmehr handelt es sich hierbei um eine gefälschte E-Mail. Die Personen, die diese E-Mails versenden, hoffen, dass die Empfänger den Dateianhang öffnen. In diesem Falle würde sich möglicherweise Schadsoftware auf Ihrem Rechner installieren.

Wie können Sie sich schützen?

Haben Sie eine verdächtige E-Mail erhalten, so überprüfen Sie bitte zunächst deren Authentizität: Alle wichtigen E-Mails, die Ihr eBay-Mitgliedskonto betreffen, finden Sie auch in Ihrem Mein eBay:

1. Gehen Sie dazu in Ihr „Mein eBay“.

2. Klicken Sie in der linken Spalte auf „Meine Nachrichten“.

3. Finden Sie dort die entsprechende Mitteilung nicht, stammt die E-Mail nicht von eBay.

Wichtige Bitte an eBay-Mitglieder

Sollten Sie in Zukunft verdächtige E-Mails erhalten, senden Sie uns diese unter der Verwendung der Weiterleitungsfunktion Ihres E-Mail-Programms an: spoof@ebay.de.

Nur durch Nutzung der Weiterleitungsfunktion kann gewährleistet werden, dass tatsächlich der gesamte Inhalt der E-Mail weitergegeben wird. Bitte verwenden Sie also nicht die „Antworten“-Funktion und bitte senden Sie die verdächtige E-Mail nicht als Datei-Anhang. Bitte verändern Sie auch nicht die Betreff-Zeile der E-Mail, die Sie erhalten haben. Wir danken Ihnen ausdrücklich für Ihre Mithilfe in dieser für alle eBay-Mitglieder sehr wichtigen Angelegenheit.“

Ähnliche Beiträge

eBay, PayPal und Google Mail arbeiten zusammen eBay und PayPal arbeiten ab sofort mit Google zusammen. Da das Ausspähen von Nutzerdaten über gefälschte E-Mails und Webseiten zu den größten Sicherheitsrisiken im Internet zählt, hat sich der Online-...
Diepholz: Sieger im Städte-Wettbewerb „Die digitale Innensta... Im Städtewettbewerb „Die digitale Innenstadt“ hat die niedersächsische Stadt Diepholz gesiegt und damit ein umfassendes Paket zur digitalen Förderung des Handels gewonnen. Enthalten in dem Paket sind ...
eBay arbeitet verstärkt an der besseren Auffindbarkeit seine... eBay arbeitet verstärkt an der besseren Auffindbarkeit seiner Waren Der scheidende eBay Deutschland-Chef Stephan Zoll erklärte gegenüber der dpa, dass bei eBay angebotene Artikel mit einheitlichen...

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *